Schloss Vollrads Weine

Das Weingut, das heute von Dr. Rowald Hepp geleitet wird, zählt zu den ältesten Weingütern der Welt. Es liegt im hessischen Rheingau in einer Höhe von 160 Metern, umgeben von Wald und Weinbergen. In den Weinbergen baut Dr. Rowald Hepp und sein Team ausschließlich hochwertige Rieslinge mit regionalem Charakter an. Dabei legt er großen Wert auf die Pflege der Weinberge, die behutsame Handlese und den traditionellen Ausbau. Dr. Rowald Hepp glaubt, dass ein ausgezeichneter Riesling glücklich macht. Glauben Sie das auch? Dann probieren Sie jetzt einen Riesling des Weingutes Schloss Vollrads!
weiterlesen
Das Weingut, das heute von Dr. Rowald Hepp geleitet wird, zählt zu den ältesten Weingütern der Welt. Es liegt im hessischen Rheingau in einer Höhe von 160 Metern, umgeben von Wald und Weinbergen.... mehr erfahren »
Fenster schließen
Schloss Vollrads Weine
Das Weingut, das heute von Dr. Rowald Hepp geleitet wird, zählt zu den ältesten Weingütern der Welt. Es liegt im hessischen Rheingau in einer Höhe von 160 Metern, umgeben von Wald und Weinbergen. In den Weinbergen baut Dr. Rowald Hepp und sein Team ausschließlich hochwertige Rieslinge mit regionalem Charakter an. Dabei legt er großen Wert auf die Pflege der Weinberge, die behutsame Handlese und den traditionellen Ausbau. Dr. Rowald Hepp glaubt, dass ein ausgezeichneter Riesling glücklich macht. Glauben Sie das auch? Dann probieren Sie jetzt einen Riesling des Weingutes Schloss Vollrads!

Rheingauer Wein, der glücklich macht

Oestrich-Winkel, Hallgarten, Hattenheim und Geisenheim – südlich zum Rhein ausgerichtet entstehen auf einer Rebfläche von circa 80 Hektar unverkennbare Riesling-Weine, die besonders sorgfältig, bewusst und mit viel Liebe angebaut werden. Aus den sorgfältig ausgewählten Trauben entstehen Jahr für Jahr 10 bis 15 verschiedene Riesling-Weine: Vom Gutswein, über Kabinett und Edition, bis hin zur Spät- und Auslese. Lassen es die Bedingungen zu, erzeugt das Weingut auch besondere Tropfen wie Eiswein oder Trockenbeerenauslese. Schon in den einfachen Gutsweinen will das Weingut hohe Klasse zeigen und einen Qualitätswein anbieten, um diejenigen, die bisher nur gelegentlich Wein trinken, zu Liebhabern zu machen.

Eine 800 Jahre alte Geschichte

Schloss Vollrads wurde von der Familie der Reichsfreiherrn von Greiffenclau erbaut. Die beeindruckende Historie der Familie ist tief verwurzelt im Weinbau. Bereits im frühen Mittelalter wurde Weinbau des Schlosses Vollrads dokumentiert, um genau zu sein im Jahre 1211 – ein wirklich beachtliches Alter! Es hat sich viel getan: Im Jahr 1716 wurde erstmals in der Weinwelt eine Qualitätsbezeichnung für gute Weinqualität verwendet, und zwar „Cabinet“, heute Kabinett genannt. Darauf basierend haben heute alle verwendeten Qualitätssysteme ihren Ursprung. Seit dem deutschen Weingesetz von 1971 gilt Schloss Vollrads als eigener Ortsteil. Aus diesem Grund darf der Wein aus der Lage Schloss Vollrads ohne Angabe einer Ortsbezeichnung, also einfach als „Schloss Vollrads“ etikettiert werden. Um Ihnen stets eine hochwertige Qualität zu liefern, werden seit 2004 die Weinflaschen des Weingutes mit den sogenannten Vino-Lok-Glasverschlüssen als Alternative zum traditionellen Korken verschlossen. Dadurch bleibt der Wein länger frisch und frei von Fehltönen wie dem Korkgeschmack oder anderen durch den Naturkork verursachten Weinfehlern.

Auf der Suche nach einem hervorragenden Riesling mit Geschichte? Dann durchstöbern Sie unseren Online Shop nach Schloss Vollrads Wein. Hier werden Sie garantiert fündig!

Filter schließen
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Rheingauer Wein, der glücklich macht

Oestrich-Winkel, Hallgarten, Hattenheim und Geisenheim – südlich zum Rhein ausgerichtet entstehen auf einer Rebfläche von circa 80 Hektar unverkennbare Riesling-Weine, die besonders sorgfältig, bewusst und mit viel Liebe angebaut werden. Aus den sorgfältig ausgewählten Trauben entstehen Jahr für Jahr 10 bis 15 verschiedene Riesling-Weine: Vom Gutswein, über Kabinett und Edition, bis hin zur Spät- und Auslese. Lassen es die Bedingungen zu, erzeugt das Weingut auch besondere Tropfen wie Eiswein oder Trockenbeerenauslese. Schon in den einfachen Gutsweinen will das Weingut hohe Klasse zeigen und einen Qualitätswein anbieten, um diejenigen, die bisher nur gelegentlich Wein trinken, zu Liebhabern zu machen.

Eine 800 Jahre alte Geschichte

Schloss Vollrads wurde von der Familie der Reichsfreiherrn von Greiffenclau erbaut. Die beeindruckende Historie der Familie ist tief verwurzelt im Weinbau. Bereits im frühen Mittelalter wurde Weinbau des Schlosses Vollrads dokumentiert, um genau zu sein im Jahre 1211 – ein wirklich beachtliches Alter! Es hat sich viel getan: Im Jahr 1716 wurde erstmals in der Weinwelt eine Qualitätsbezeichnung für gute Weinqualität verwendet, und zwar „Cabinet“, heute Kabinett genannt. Darauf basierend haben heute alle verwendeten Qualitätssysteme ihren Ursprung. Seit dem deutschen Weingesetz von 1971 gilt Schloss Vollrads als eigener Ortsteil. Aus diesem Grund darf der Wein aus der Lage Schloss Vollrads ohne Angabe einer Ortsbezeichnung, also einfach als „Schloss Vollrads“ etikettiert werden. Um Ihnen stets eine hochwertige Qualität zu liefern, werden seit 2004 die Weinflaschen des Weingutes mit den sogenannten Vino-Lok-Glasverschlüssen als Alternative zum traditionellen Korken verschlossen. Dadurch bleibt der Wein länger frisch und frei von Fehltönen wie dem Korkgeschmack oder anderen durch den Naturkork verursachten Weinfehlern.

Auf der Suche nach einem hervorragenden Riesling mit Geschichte? Dann durchstöbern Sie unseren Online Shop nach Schloss Vollrads Wein. Hier werden Sie garantiert fündig!