Viognier Wein

Ein eleganter Name für eine charakterstarke Rebsorte – Viognier. Viognier ist eine französische Weißwein-Traube, die größtenteils an der Rhone im Süden der gallischen Republik kultiviert wird. Weitere Länder, in denen Viognier zum Rebsortenbestand zählt, sind Neuseeland, Chile, Schweiz, die Vereinigten Staaten und Australien.
weiterlesen
Ein eleganter Name für eine charakterstarke Rebsorte – Viognier. Viognier ist eine französische Weißwein-Traube, die größtenteils an der Rhone im Süden der gallischen Republik kultiviert wird.... mehr erfahren »
Fenster schließen
Viognier Wein
Ein eleganter Name für eine charakterstarke Rebsorte – Viognier. Viognier ist eine französische Weißwein-Traube, die größtenteils an der Rhone im Süden der gallischen Republik kultiviert wird. Weitere Länder, in denen Viognier zum Rebsortenbestand zählt, sind Neuseeland, Chile, Schweiz, die Vereinigten Staaten und Australien.
Viognier ist zugleich ertragsschwach und stark anfällig gegen den Echten Mehltau (Oidium), und während der Reblaus-Plage im 19. Jahrhundert wurden viele der Rebgärten nicht weiter bewirtschaftet. Der Bestand war bis 1968 auf beinahe null Hektar gesunken, und wurde nur aufgrund des steigenden Interesses an Weinen von der Rhone wieder aufgestockt. Heute jedoch wird auf mehr als 4000 Hektar in Frankreich Viognier angebaut. Die Rebsorte wird besonders gern für Premium-Weine verwendet, wie beispielsweise den Condrieu von der nördlichen Rhone, der sowohl rar als auch teuer ist.

Weine aus Viognier zeichnen sich durch einen sehr aromatischen Duft aus, der unter anderem an Blüten wie Maiglöckchen und Veilchen, darüber hinaus an Aprikosen und Pfirsichen erinnert. Der Wein ist recht alkoholreich, von der Farbe her kräftig gelb und hat ein prägnantes Geschmacksbild. Er ist cremig und im Gaumen zeichnet sich Viognier durch eine für einen Weißwein eher dezente Säure aus. Erstaunlich ist dabei ihr hoher Alkoholgehalt von 13,5 bis 14,5 Vol., der ihn in die Nähe körperreicher Rotweine rückt.

Gern wird Viognier auch mit anderen Rebsorten verschnitten – so beispielsweise mit Roussanne und Marsanne. Der Wein sollte jung getrunken werden, so lange seine ohnehin nicht sehr ausdrucksstarke Säure noch frisch ist.

Kombinierbar ist Viognier mit geschmacklich eindeutigen Gerichten, so Risotti mit Gemüse, weißem Fleisch, Fisch und Meeresfrüchten, Gemüsegerichten und bunten Sommersalaten. Doch auch – gut gekühlt, versteht sich – als Aperitiv zum Auftakt eines Abends unter Freunden ist Viognier immer eine hervorragende Wahl.

Weitere Bezeichnungen für Viognier sind Viogné, Galopine oder Vionnier. Die Rebsorte ist nachweislich mit der italienischen Traube Freisa verwandt, die ihrerseits eine enge verwandtschaftliche Beziehung zum piemontesischen Nebbiolo besitzt.

Filter schließen
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Boschendal, The Pavillion, Shiraz/Viognier, 2016
Boschendal, The Pavillion, Shiraz/Viognier, 2016
Inhalt 0.75 Liter (9,20 € * / 1 Liter)
6,90 € *
Boschendal, The Pavillion, Chenin Blanc/Viognier, 2015/2017
Boschendal, The Pavillion, Chenin Blanc/Viognier, 2015/2017
Inhalt 0.75 Liter (7,73 € * / 1 Liter)
5,80 € *
La Fontaine des Loups, Le Loup et les sept Chevreaux, 2017
La Fontaine des Loups, Le Loup et les sept Chevreaux, 2017
Inhalt 0.75 Liter (7,87 € * / 1 Liter)
5,90 € *
Tenuta di Ceppaiano, Ceppaiano Toscana Bianco IGT, 2017
Tenuta di Ceppaiano, Ceppaiano Toscana Bianco IGT, 2017
Inhalt 0.75 Liter (7,87 € * / 1 Liter)
5,90 € *
Domaine La Grange, Terroir Viognier IGP, 2016
Domaine La Grange, Terroir Viognier IGP, 2016
Inhalt 0.75 Liter (8,67 € * / 1 Liter)
6,50 € *
Weingut Kopp, Viognier Gutswein trocken, 2016
Weingut Kopp, Viognier Gutswein trocken, 2016
Inhalt 0.75 Liter (12,67 € * / 1 Liter)
9,50 € *
Les Dauphins, Réserve Blanc, 2016
Les Dauphins, Réserve Blanc, 2016
Inhalt 0.75 Liter (9,20 € * / 1 Liter)
6,90 € *
Domaine Gayda, Cépage Viognier, 2016
Domaine Gayda, Cépage Viognier, 2016
Inhalt 0.75 Liter (10,53 € * / 1 Liter)
7,90 € *
Laibach, Ladybird White, 2015/2016
Laibach, Ladybird White, 2015/2016
Inhalt 0.75 Liter (14,53 € * / 1 Liter)
10,90 € *
Yalumba, Viognier Oxford Landing, 2015
Yalumba, Viognier Oxford Landing, 2015
Inhalt 0.75 Liter (10,53 € * / 1 Liter)
7,90 € *
Yalumba, Shiraz & Viognier Y, 2014
Yalumba, Shiraz & Viognier Y, 2014
Inhalt 0.75 Liter (15,87 € * / 1 Liter)
11,90 € *
Belvento, Viognier Toscana IGT, 2016
Belvento, Viognier Toscana IGT, 2016
Inhalt 0.75 Liter (15,87 € * / 1 Liter)
11,90 € *
Fortant de France, Viognier Terroir d'Altitude,2016
Fortant de France, Viognier Terroir d'Altitude,2016
Inhalt 0.75 Liter (11,87 € * / 1 Liter)
8,90 € *
Baglio di Pianetto, Ginolfo Sicilia I.G.T., 2012
Baglio di Pianetto, Ginolfo Sicilia I.G.T., 2012
Inhalt 0.75 Liter (23,87 € * / 1 Liter)
17,90 € *
Baglio di Pianetto, Ficiligno D.O.C. Sicilia, 2016
Baglio di Pianetto, Ficiligno D.O.C. Sicilia, 2016
Inhalt 0.75 Liter (14,53 € * / 1 Liter)
10,90 € *
Bruni, Perlaia Vermentino D.O.C., 2015
Bruni, Perlaia Vermentino D.O.C., 2015
Inhalt 0.75 Liter (18,53 € * / 1 Liter)
13,90 € *
Le Mortelle, Vivia DOC Maremma Toscana, 2015
Le Mortelle, Vivia DOC Maremma Toscana, 2015
Inhalt 0.75 Liter (18,53 € * / 1 Liter)
13,90 € *
Neleman, Viognier-Verdil DO Valencia, 2016
Neleman, Viognier-Verdil DO Valencia, 2016
Inhalt 0.75 Liter (7,87 € * / 1 Liter)
5,90 € *
Chateau Ste Michelle, Syrah 2015
Chateau Ste Michelle, Syrah 2015
Inhalt 0.75 Liter (18,53 € * / 1 Liter)
13,90 € *
Diamandes, de Uco Viognier, 2013
Diamandes, de Uco Viognier, 2013
Inhalt 0.75 Liter (18,53 € * / 1 Liter)
13,90 € * 16,80 € *
Viognier ist zugleich ertragsschwach und stark anfällig gegen den Echten Mehltau (Oidium), und während der Reblaus-Plage im 19. Jahrhundert wurden viele der Rebgärten nicht weiter bewirtschaftet. Der Bestand war bis 1968 auf beinahe null Hektar gesunken, und wurde nur aufgrund des steigenden Interesses an Weinen von der Rhone wieder aufgestockt. Heute jedoch wird auf mehr als 4000 Hektar in Frankreich Viognier angebaut. Die Rebsorte wird besonders gern für Premium-Weine verwendet, wie beispielsweise den Condrieu von der nördlichen Rhone, der sowohl rar als auch teuer ist.

Weine aus Viognier zeichnen sich durch einen sehr aromatischen Duft aus, der unter anderem an Blüten wie Maiglöckchen und Veilchen, darüber hinaus an Aprikosen und Pfirsichen erinnert. Der Wein ist recht alkoholreich, von der Farbe her kräftig gelb und hat ein prägnantes Geschmacksbild. Er ist cremig und im Gaumen zeichnet sich Viognier durch eine für einen Weißwein eher dezente Säure aus. Erstaunlich ist dabei ihr hoher Alkoholgehalt von 13,5 bis 14,5 Vol., der ihn in die Nähe körperreicher Rotweine rückt.

Gern wird Viognier auch mit anderen Rebsorten verschnitten – so beispielsweise mit Roussanne und Marsanne. Der Wein sollte jung getrunken werden, so lange seine ohnehin nicht sehr ausdrucksstarke Säure noch frisch ist.

Kombinierbar ist Viognier mit geschmacklich eindeutigen Gerichten, so Risotti mit Gemüse, weißem Fleisch, Fisch und Meeresfrüchten, Gemüsegerichten und bunten Sommersalaten. Doch auch – gut gekühlt, versteht sich – als Aperitiv zum Auftakt eines Abends unter Freunden ist Viognier immer eine hervorragende Wahl.

Weitere Bezeichnungen für Viognier sind Viogné, Galopine oder Vionnier. Die Rebsorte ist nachweislich mit der italienischen Traube Freisa verwandt, die ihrerseits eine enge verwandtschaftliche Beziehung zum piemontesischen Nebbiolo besitzt.