Dr. Loosen Weine – Wein von der Mosel

Eine der ersten Orte an der Mosel, in denen Wein erzeugt wurde, ist Bernkastel-Kues. Abseits der historischen Altstadt und anderen touristischen Sehenswürdigkeiten liegt das renommierte Weingut von Ernst Loosen, das bereits auf der ganzen Welt bekannt ist. Auf rund 22 Hektar Rebfläche entstehen schmackhafte Rieslinge, die das unverwechselbare Terroir der Mosel repräsentieren!
weiterlesen
Eine der ersten Orte an der Mosel, in denen Wein erzeugt wurde, ist Bernkastel-Kues. Abseits der historischen Altstadt und anderen touristischen Sehenswürdigkeiten liegt das renommierte Weingut von... mehr erfahren »
Fenster schließen
Dr. Loosen Weine – Wein von der Mosel
Eine der ersten Orte an der Mosel, in denen Wein erzeugt wurde, ist Bernkastel-Kues. Abseits der historischen Altstadt und anderen touristischen Sehenswürdigkeiten liegt das renommierte Weingut von Ernst Loosen, das bereits auf der ganzen Welt bekannt ist. Auf rund 22 Hektar Rebfläche entstehen schmackhafte Rieslinge, die das unverwechselbare Terroir der Mosel repräsentieren!

Die vier entscheidenden Qualitätsfaktoren

Ganz nach dem Leitsatz „ein großer Wein entsteht im Kopf“ kreiert Ernst Loosen und sein Team schmackhafte Rieslinge, die durch folgenden Qualitätsfaktoren zu dem werden, was sie heute sind: Einzigartig!

Das Mikroklima

Alle Steillagen des Weingutes sind nach Süden ausgerichtet und in der Nähe der Mosel. Vom frühen Morgen bis zum späten Abend strahlt die Sonne auf den Südhang und die Weinberge lassen den Boden durch wenig Schattenwurf optimal erwärmen. Ein weiterer Vorteil: Am Tag reflektiert die Mosel die Sonnenstrahlen in die Weinberge, während sie bei Nacht die gespeicherte Wärme abgibt. Eine lange Vegetationsperiode gestattet den Reben eine langsame Reifung und Bewahrung der erfrischenden Säure.

Der Schieferboden

Alle Weine werden auf schieferhaltigem Boden angebaut, der sich durch einen hohen Anteil an Kalium auszeichnet. Dieser Stoff ist eine reichhaltige und natürliche Quelle für Mineralien, die den Riesling-Weinen seinen unverwechselbaren mineralischen und lebendigen Charakter verleihen. Während des Tages reflektiert der steinige Schieferboden das Sonnenlicht zu den Reben und speichert gleichzeitig den größten Teil der Wärme. Diese wird langsam an die unteren Bodenschichten abgegeben, wodurch auch in den kühleren Nächten sehr ausgeglichene Temperaturen für die Rebstöcke erzeugt wird.

Die alten, wurzelechten Rebstöcke

Welch ein Glück: Angesichts der steinhaltigen und skelettreichen Böden ist ein großer Teil der Mosel noch frei von Rebläusen. Alle sich im Eigentum von Dr. Loosen befindlichen Parzellen sind noch mit wurzelechten Reben bepflanzt. Teilweise sind diese Rebstöcke bis zu sagenhaften 100 Jahren alt, das Durchschnittsalter beträgt 60 Jahre.

Die kompromisslose Qualität

Ganz gleich, ob Servicequalität, Prozessqualität oder Produktqualität – bei der Erzeugung von Riesling-Weinen legt das Weingut großen Wert auf die Qualität. Jahr für Jahr wird die Qualität kontinuierlich verbessert, hierbei spielt die Optimierung der Kundenzufriedenheit, gute Zusammenarbeit mit den Lieferanten und sichere Arbeitsplätze für die Mitarbeiter eine große Rolle.

Ernst Loosen und sein Weingut ist seit Jahren einer der bekanntesten Weinerzeuger in ganz Deutschland. Im Jahr 2005 erhielt er sogar als erster Deutscher die Auszeichnung „King of Riesling“ vom britischen Weinmagazin Decanter. Überzeugen Sie sich selbst und probieren Sie Dr. Loosen Weine von großer Klarheit, Eleganz und Tiefe, die zu den besten Weinen der Welt zählen.

Filter schließen
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Dr. Loosen, Riesling Rotschiefer, 2017
Dr. Loosen, Riesling Rotschiefer, 2017
Inhalt 0.75 Liter (14,53 € * / 1 Liter)
10,90 € *
Dr. Loosen, Satyricus Riesling trocken, 2017
Dr. Loosen, Satyricus Riesling trocken, 2017
Inhalt 0.75 Liter (14,53 € * / 1 Liter)
10,90 € *
Dr. Loosen, Riesling feinherb, 2018
Dr. Loosen, Riesling feinherb, 2018
Inhalt 0.75 Liter (11,33 € * / 1 Liter)
8,50 € *
Dr. Loosen, Riesling trocken, 2016/2018
Dr. Loosen, Riesling trocken, 2016/2018
Inhalt 0.75 Liter (11,33 € * / 1 Liter)
8,50 € *
Dr. Loosen, Riesling Blauschiefer, 2017/2018
Dr. Loosen, Riesling Blauschiefer, 2017/2018
Inhalt 0.75 Liter (14,53 € * / 1 Liter)
10,90 € *
Dr. Loosen, Weißburgunder QbA, 2018
Dr. Loosen, Weißburgunder QbA, 2018
Inhalt 0.75 Liter (14,27 € * / 1 Liter)
10,70 € *

Die vier entscheidenden Qualitätsfaktoren

Ganz nach dem Leitsatz „ein großer Wein entsteht im Kopf“ kreiert Ernst Loosen und sein Team schmackhafte Rieslinge, die durch folgenden Qualitätsfaktoren zu dem werden, was sie heute sind: Einzigartig!

Das Mikroklima

Alle Steillagen des Weingutes sind nach Süden ausgerichtet und in der Nähe der Mosel. Vom frühen Morgen bis zum späten Abend strahlt die Sonne auf den Südhang und die Weinberge lassen den Boden durch wenig Schattenwurf optimal erwärmen. Ein weiterer Vorteil: Am Tag reflektiert die Mosel die Sonnenstrahlen in die Weinberge, während sie bei Nacht die gespeicherte Wärme abgibt. Eine lange Vegetationsperiode gestattet den Reben eine langsame Reifung und Bewahrung der erfrischenden Säure.

Der Schieferboden

Alle Weine werden auf schieferhaltigem Boden angebaut, der sich durch einen hohen Anteil an Kalium auszeichnet. Dieser Stoff ist eine reichhaltige und natürliche Quelle für Mineralien, die den Riesling-Weinen seinen unverwechselbaren mineralischen und lebendigen Charakter verleihen. Während des Tages reflektiert der steinige Schieferboden das Sonnenlicht zu den Reben und speichert gleichzeitig den größten Teil der Wärme. Diese wird langsam an die unteren Bodenschichten abgegeben, wodurch auch in den kühleren Nächten sehr ausgeglichene Temperaturen für die Rebstöcke erzeugt wird.

Die alten, wurzelechten Rebstöcke

Welch ein Glück: Angesichts der steinhaltigen und skelettreichen Böden ist ein großer Teil der Mosel noch frei von Rebläusen. Alle sich im Eigentum von Dr. Loosen befindlichen Parzellen sind noch mit wurzelechten Reben bepflanzt. Teilweise sind diese Rebstöcke bis zu sagenhaften 100 Jahren alt, das Durchschnittsalter beträgt 60 Jahre.

Die kompromisslose Qualität

Ganz gleich, ob Servicequalität, Prozessqualität oder Produktqualität – bei der Erzeugung von Riesling-Weinen legt das Weingut großen Wert auf die Qualität. Jahr für Jahr wird die Qualität kontinuierlich verbessert, hierbei spielt die Optimierung der Kundenzufriedenheit, gute Zusammenarbeit mit den Lieferanten und sichere Arbeitsplätze für die Mitarbeiter eine große Rolle.

Ernst Loosen und sein Weingut ist seit Jahren einer der bekanntesten Weinerzeuger in ganz Deutschland. Im Jahr 2005 erhielt er sogar als erster Deutscher die Auszeichnung „King of Riesling“ vom britischen Weinmagazin Decanter. Überzeugen Sie sich selbst und probieren Sie Dr. Loosen Weine von großer Klarheit, Eleganz und Tiefe, die zu den besten Weinen der Welt zählen.