Bodegas Borsao Wein

Das Weingut Bodegas Borsao wurde 1958 gegründet und befindet sich rund 60 Kilometer nordwestlich von Zaragoza in Spanien. Die Weinberge liegen zwischen dem Moncayo Massif und dem Fluss Ebro, auf einer Höhe von 420 Meter über dem Meeresspiegel. Auf einer Rebfläche von rund 2000 Hektar wachsen hier vor allem Rebsorten wie der autochthone Garnacha, Tempranillo, Cabernet Sauvignon, Mazuelo und Macabeo. Die Jahresproduktion liegt bei rund fünf Millionen Kilogramm Rebgut.
weiterlesen
Das Weingut Bodegas Borsao wurde 1958 gegründet und befindet sich rund 60 Kilometer nordwestlich von Zaragoza in Spanien. Die Weinberge liegen zwischen dem Moncayo Massif und dem Fluss Ebro, auf... mehr erfahren »
Fenster schließen
Bodegas Borsao Wein
Das Weingut Bodegas Borsao wurde 1958 gegründet und befindet sich rund 60 Kilometer nordwestlich von Zaragoza in Spanien. Die Weinberge liegen zwischen dem Moncayo Massif und dem Fluss Ebro, auf einer Höhe von 420 Meter über dem Meeresspiegel. Auf einer Rebfläche von rund 2000 Hektar wachsen hier vor allem Rebsorten wie der autochthone Garnacha, Tempranillo, Cabernet Sauvignon, Mazuelo und Macabeo. Die Jahresproduktion liegt bei rund fünf Millionen Kilogramm Rebgut.
Die Kombination von kalkhaltiger und steiniger Erde, dem kontinentalen Klima, einer jährlichen Niederschlagsmenge von rund 400 Litern und einer modernen, hervorragend ausgestatteten Winzerei mit über 600 Fässern aus amerikanischer Eiche tragen alle dazu bei, dass Bodegas Borsao Weine von ausgezeichneter Qualität produziert. Zu den Fans des Weinguts gehört unter anderem Robert Parker, der Bodegas Borsao als eines der Weingüter mit dem besten Preis-Leistungsverhältnis weltweit bezeichnet.

Ein einzigartiger geschichtlicher Hintergrund

Bodegas Borsao wurde 1958 im Städtchen Borja gegründet, das während des vierten Jahrhunderts vor Christus noch als Bursao bekannt war. Auch wenn die Geschichte von Borja bis ins das paläolithische Zeitalter zurückreicht, so kam der Name Bursao doch erst im vierten Jahrhundert vor Christus auf. Seit dem waren hier verschiedene Zivilisationen wie die Römer, die Westgoten und die Moslems vertreten, weshalb die Stadt eine einzigartige Architektur und eine starke landwirtschaftliche Tradition und Weinkultur sein Eigen nennt.

Auch Bergbau-Techniken konnten sich hier verbreiten, weshalb Bursao im ersten und zweiten Jahrhundert vor Christus seine eigenen Bronzemünzen prägte, die als Zeichen der Autonomie dieser Stadt dienten. Eine der Münzen aus dieser Zeit zeigt einen keltiberischen Reiter, der mit einer Lanze bewaffnet ist. Dieses Emblem dient heute als Wahrzeichen des Weinguts Bodegas Borsao und ist ein Zeichen seiner Identität.

Campo de Borja - das Reich des Garnacha

Die Lagen von Bodegas Borsao befinden sich in der DO Campo de Borja, die im Jahr 1980 gegründet wurde. Zu dieser DO gehören fast 7.500 Hektar Rebfläche, die ein Jahresvolumen von 20 bis 25 Millionen Kilogramm Rebgut hervorbringen. Die wichtigste Rebsorte ist dabei der Garnacha, der rund 60% der Rebflächen dieser D.O. belegt. Die ältesten Lagen dieser D.O. lassen sich bis ins Jahr 1145 zurückdatieren und mehr als 2.000 der 5.000 Hektar Garnacha sind zwischen 30 und 50 Jahren alt. Diese Rebsorte ist zwar nicht für seine Rekorderträge bekannt, dafür aber für die hervorragende aromatische und strukturelle Komplexität seiner Weine. Das gilt auch für die Rotweine von Bodegas Borsao, die als einige der besten Vertreter dieser Region gelten.

Filter schließen
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Bodegas Borsao, Tres Picos, 2016/2017
Bodegas Borsao, Tres Picos, 2016/2017
Inhalt 0.75 Liter (18,00 € * / 1 Liter)
13,50 € *
Bodegas Borsao, Crianza, 2015
Bodegas Borsao, Crianza, 2015
Inhalt 0.75 Liter (8,60 € * / 1 Liter)
6,45 € *
Bodegas Borsao, Tinto Seleccion, 2017/2018
Bodegas Borsao, Tinto Seleccion, 2017/2018
Inhalt 0.75 Liter (7,60 € * / 1 Liter)
5,70 € *
Die Kombination von kalkhaltiger und steiniger Erde, dem kontinentalen Klima, einer jährlichen Niederschlagsmenge von rund 400 Litern und einer modernen, hervorragend ausgestatteten Winzerei mit über 600 Fässern aus amerikanischer Eiche tragen alle dazu bei, dass Bodegas Borsao Weine von ausgezeichneter Qualität produziert. Zu den Fans des Weinguts gehört unter anderem Robert Parker, der Bodegas Borsao als eines der Weingüter mit dem besten Preis-Leistungsverhältnis weltweit bezeichnet.

Ein einzigartiger geschichtlicher Hintergrund

Bodegas Borsao wurde 1958 im Städtchen Borja gegründet, das während des vierten Jahrhunderts vor Christus noch als Bursao bekannt war. Auch wenn die Geschichte von Borja bis ins das paläolithische Zeitalter zurückreicht, so kam der Name Bursao doch erst im vierten Jahrhundert vor Christus auf. Seit dem waren hier verschiedene Zivilisationen wie die Römer, die Westgoten und die Moslems vertreten, weshalb die Stadt eine einzigartige Architektur und eine starke landwirtschaftliche Tradition und Weinkultur sein Eigen nennt.

Auch Bergbau-Techniken konnten sich hier verbreiten, weshalb Bursao im ersten und zweiten Jahrhundert vor Christus seine eigenen Bronzemünzen prägte, die als Zeichen der Autonomie dieser Stadt dienten. Eine der Münzen aus dieser Zeit zeigt einen keltiberischen Reiter, der mit einer Lanze bewaffnet ist. Dieses Emblem dient heute als Wahrzeichen des Weinguts Bodegas Borsao und ist ein Zeichen seiner Identität.

Campo de Borja - das Reich des Garnacha

Die Lagen von Bodegas Borsao befinden sich in der DO Campo de Borja, die im Jahr 1980 gegründet wurde. Zu dieser DO gehören fast 7.500 Hektar Rebfläche, die ein Jahresvolumen von 20 bis 25 Millionen Kilogramm Rebgut hervorbringen. Die wichtigste Rebsorte ist dabei der Garnacha, der rund 60% der Rebflächen dieser D.O. belegt. Die ältesten Lagen dieser D.O. lassen sich bis ins Jahr 1145 zurückdatieren und mehr als 2.000 der 5.000 Hektar Garnacha sind zwischen 30 und 50 Jahren alt. Diese Rebsorte ist zwar nicht für seine Rekorderträge bekannt, dafür aber für die hervorragende aromatische und strukturelle Komplexität seiner Weine. Das gilt auch für die Rotweine von Bodegas Borsao, die als einige der besten Vertreter dieser Region gelten.