Emilio Lustau

Emilio Lustau gilt bei vielen Kennern als das beste Sherry Weingut der Welt. Das bereits 1896 gegründete Unternehmen prägte den Begriff "Almacenista" (und hält auch heute noch das Copyright darauf). Dieser Begriff stammt vom spanischen Wort "almacén" (Lager) ab und bezeichnet besondere hochwertige Sherry Weine und deren Winzer. Die exklusiven Weine werden unverschnitten hergestellt und häufig bis zu 30 Jahre oder länger gelagert. Ursprünglich wurden diese Weine zum Verschnitt mit kommerziellen Sorten verwendet. Das Weingut Emilio Lustau erkannte aber als erste das enorme Potential dieser Liebhabertropfen und machte sich daran, diese weltweit zu vermarkten. Heute gehören die Almacenista Weine zu den gefragtesten Sherry Weinen weltweit. Ohne den Einfluss von Emilio Lustau wären sie wahrscheinlich immer noch weitgehend unbekannt.
weiterlesen
Emilio Lustau gilt bei vielen Kennern als das beste Sherry Weingut der Welt. Das bereits 1896 gegründete Unternehmen prägte den Begriff "Almacenista" (und hält auch heute noch das Copyright... mehr erfahren »
Fenster schließen
Emilio Lustau
Emilio Lustau gilt bei vielen Kennern als das beste Sherry Weingut der Welt. Das bereits 1896 gegründete Unternehmen prägte den Begriff "Almacenista" (und hält auch heute noch das Copyright darauf). Dieser Begriff stammt vom spanischen Wort "almacén" (Lager) ab und bezeichnet besondere hochwertige Sherry Weine und deren Winzer. Die exklusiven Weine werden unverschnitten hergestellt und häufig bis zu 30 Jahre oder länger gelagert. Ursprünglich wurden diese Weine zum Verschnitt mit kommerziellen Sorten verwendet. Das Weingut Emilio Lustau erkannte aber als erste das enorme Potential dieser Liebhabertropfen und machte sich daran, diese weltweit zu vermarkten. Heute gehören die Almacenista Weine zu den gefragtesten Sherry Weinen weltweit. Ohne den Einfluss von Emilio Lustau wären sie wahrscheinlich immer noch weitgehend unbekannt.

Bescheidene Anfänge

Nicht immer war das Weingut Emilio Lustau derart erfolgsverwöhnt. Der Gründer Don José Ruiz-Berdejo war ursprünglich ein Sekretär im örtlichen Gerichtshof, der den Weinbau auf seinem Anwesen “Nuestra Señora de la Esperanza” nur als Hobby betrieb. Tatsächlich war er selbst einer der "almacenista", auf denen das Geschäftsmodell von Emilio Lustau heute basiert. In den 1940er Jahren machte sich sein Schwiegersohn Don Emilio Lustau Ortega daran, das Familieunternehmen in den Bezirk Santiago zu verlegen. Hier in den Gebäuden der alten Maurenstadt expandierte er langsam aber sicher das Weingut auf internationales Format.

Der Schritt zum Global Player

Während der 1970er Jahre begann für das Weingut Emilio Lustau eine neue Ära. Der erste Schritt zum Unternehmen von Weltformat war der Bau neuer Bodegas auf dem Familienanwesen, auf dem Don José mit dem Weinbau begonnen hatte. Unter der Leitung von Rafael Balao begann Emilio Lustau dann eine ganz neue Richtung einzuschlagen und sich zu einem der innovativsten Unternehmen in Jerez zu entwickeln. Die Idee des Visionären Balao bestand darin, die reichhaltigen Familientradition mit modernster Winzertechnik zu kombinieren und das Weingut zu einem der prestigeträchtigsten in Spanien zu verwandeln.

Dazu wurde erstmals die "Solera Reserva" Serie ins Leben gerufen, die auf originalen Lagerbeständen der "almacenista" Vergangenheit basiert. Dazu kamen eine Reihe besonders hochwertiger Sherry Weine von kleinen unabhängigen Winzereien, die zu den besten der ganzen Region gehörten. Das Unternehmen begann damit, sich mehr auf den Export zu konzentrieren und konnte sich durch die hohe Qualität seiner Weine einen hervorragenden Ruf am internationalen Markt erarbeiten. Die jahrzehntelange Arbeit des Weinguts wurde durch zahlreiche Preise und Auszeichnungen belohnt. Darunter Awards von der Londoner International Wine Challenge und der Brüsseler Concours Mondial. Die spanische Regierung krönte das Weingut sogar als das beste nationale Weinunternehmen, eine Auszeichnung auf die man bei Emilio Lustau besonders stolz ist.

Trendsetter auch im Tourismus-Bereich

Auch im spanischen Weintourismus ist Emilio Lustau ein echter Trendsetter. Das Weingut war das erste in Spanien, das einen "Wein Club" gründete. Die Idee stammte von Don Luis Caballero, dem Vorsitzenden des Weinguts, der nebenbei auch noch 2002 bei der International Wine Challenge zum Winzer des Jahres gekürt wurde. Der spanische Vollblutwinzer wollte mit diesem Club gleichgesinnte Weinfans und Connaisseure zusammenbringen, die alle eine Liebe zum Sherry teilen. Seine Idee war ein voller Erfolg, denn heute zählt der Emilio Lustau Sherry Club mehr als 6.500 Mitglieder auf der ganzen Welt.

Sherry Weine von Weltformat

Die Emilio Lustau Weine zeichnet vor allem eines aus, ihre überragende Qualität. Kein Wunder, denn das Unternehmen kann auf mehr als 100 Jahre Weinbauerfahrung zurückblicken. Besonders erwähnenswert ist der intensive und trockene Puerto Fino. Dieser Sherry beeindruckt mit seiner leicht grünlich-bernsteinfarbenen Optik und feinen Noten von Haselnuss und Gewürzen.

Ein weiteres Spitzenprodukt aus dem Hause Emilio Lustau ist der Deluxe Cream Capataz Andres. Dieser Cream Sherry wird aus Oloroso und Pedro Ximenez gewonnen. Die letztere Traube ist bekannt dafür, besonders dunkle, süße und konzentrierte Weine zu erzeugen. Genau dies trifft auch auf den Capataz Andres zu. Der edle Sherry überzeugt mit einer grünlich-goldenen Farbe und angenehmen Tönen von Rosinen, Datteln und Feigen. Wer einen besonders reichhaltigen, süßen und fruchtigen Sherry sucht, der ist hier genau richtig.

Filter schließen
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Emilio Lustau, Rare Cream Superior Solera Reserva
Emilio Lustau, Rare Cream Superior Solera Reserva
Inhalt 0.75 Liter (28,67 € * / 1 Liter)
21,50 € *
Emilio Lustau, Deluxe Cream Capataz Andres Solera Reserva
Emilio Lustau, Deluxe Cream Capataz Andres Solera Reserva
Inhalt 0.75 Liter (19,87 € * / 1 Liter)
14,90 € *
Emilio Lustau, Dry Oloroso Don Nuno Solera Reserva
Emilio Lustau, Dry Oloroso Don Nuno Solera Reserva
Inhalt 0.75 Liter (26,53 € * / 1 Liter)
19,90 € *
Emilio Lustau, Rare Amontillado Escuadrilla Solera Reserva
Emilio Lustau, Rare Amontillado Escuadrilla Solera Reserva
Inhalt 0.75 Liter (28,67 € * / 1 Liter)
21,50 € *
Emilio Lustau, Medium Dry Amontillado Los Arcos Solera Reserva
Emilio Lustau, Medium Dry Amontillado Los Arcos Solera Reserva
Inhalt 0.75 Liter (17,27 € * / 1 Liter)
12,95 € *
Emilio Lustau, Manzanilla Papirusa Solera Reserva
Emilio Lustau, Manzanilla Papirusa Solera Reserva
Inhalt 0.75 Liter (18,60 € * / 1 Liter)
13,95 € *
Emilio Lustau, Puerto Fino Solera Reserva
Emilio Lustau, Puerto Fino Solera Reserva
Inhalt 0.75 Liter (19,60 € * / 1 Liter)
14,70 € *
Emilio Lustau, Palo Cortado Solera Reserva Peninsula
Emilio Lustau, Palo Cortado Solera Reserva Peninsula
Inhalt 0.75 Liter (26,59 € * / 1 Liter)
19,94 € *
Emilio Lustau, Fino Sherry Solera Reserva Jarana
Emilio Lustau, Fino Sherry Solera Reserva Jarana
Inhalt 0.75 Liter (18,40 € * / 1 Liter)
13,80 € *
Emilio Lustau, East India Solera Sherry
Emilio Lustau, East India Solera Sherry
Inhalt 0.5 Liter (31,80 € * / 1 Liter)
15,90 € *
Emilio Lustau, Pedro Ximenez San Emilio Solera Reserva
Emilio Lustau, Pedro Ximenez San Emilio Solera Reserva
Inhalt 0.75 Liter (34,53 € * / 1 Liter)
25,90 € *
Emilio Lustau, Moscatel Superior Emilin Solera Reserva
Emilio Lustau, Moscatel Superior Emilin Solera Reserva
Inhalt 0.75 Liter (29,28 € * / 1 Liter)
21,96 € *

Bescheidene Anfänge

Nicht immer war das Weingut Emilio Lustau derart erfolgsverwöhnt. Der Gründer Don José Ruiz-Berdejo war ursprünglich ein Sekretär im örtlichen Gerichtshof, der den Weinbau auf seinem Anwesen “Nuestra Señora de la Esperanza” nur als Hobby betrieb. Tatsächlich war er selbst einer der "almacenista", auf denen das Geschäftsmodell von Emilio Lustau heute basiert. In den 1940er Jahren machte sich sein Schwiegersohn Don Emilio Lustau Ortega daran, das Familieunternehmen in den Bezirk Santiago zu verlegen. Hier in den Gebäuden der alten Maurenstadt expandierte er langsam aber sicher das Weingut auf internationales Format.

Der Schritt zum Global Player

Während der 1970er Jahre begann für das Weingut Emilio Lustau eine neue Ära. Der erste Schritt zum Unternehmen von Weltformat war der Bau neuer Bodegas auf dem Familienanwesen, auf dem Don José mit dem Weinbau begonnen hatte. Unter der Leitung von Rafael Balao begann Emilio Lustau dann eine ganz neue Richtung einzuschlagen und sich zu einem der innovativsten Unternehmen in Jerez zu entwickeln. Die Idee des Visionären Balao bestand darin, die reichhaltigen Familientradition mit modernster Winzertechnik zu kombinieren und das Weingut zu einem der prestigeträchtigsten in Spanien zu verwandeln.

Dazu wurde erstmals die "Solera Reserva" Serie ins Leben gerufen, die auf originalen Lagerbeständen der "almacenista" Vergangenheit basiert. Dazu kamen eine Reihe besonders hochwertiger Sherry Weine von kleinen unabhängigen Winzereien, die zu den besten der ganzen Region gehörten. Das Unternehmen begann damit, sich mehr auf den Export zu konzentrieren und konnte sich durch die hohe Qualität seiner Weine einen hervorragenden Ruf am internationalen Markt erarbeiten. Die jahrzehntelange Arbeit des Weinguts wurde durch zahlreiche Preise und Auszeichnungen belohnt. Darunter Awards von der Londoner International Wine Challenge und der Brüsseler Concours Mondial. Die spanische Regierung krönte das Weingut sogar als das beste nationale Weinunternehmen, eine Auszeichnung auf die man bei Emilio Lustau besonders stolz ist.

Trendsetter auch im Tourismus-Bereich

Auch im spanischen Weintourismus ist Emilio Lustau ein echter Trendsetter. Das Weingut war das erste in Spanien, das einen "Wein Club" gründete. Die Idee stammte von Don Luis Caballero, dem Vorsitzenden des Weinguts, der nebenbei auch noch 2002 bei der International Wine Challenge zum Winzer des Jahres gekürt wurde. Der spanische Vollblutwinzer wollte mit diesem Club gleichgesinnte Weinfans und Connaisseure zusammenbringen, die alle eine Liebe zum Sherry teilen. Seine Idee war ein voller Erfolg, denn heute zählt der Emilio Lustau Sherry Club mehr als 6.500 Mitglieder auf der ganzen Welt.

Sherry Weine von Weltformat

Die Emilio Lustau Weine zeichnet vor allem eines aus, ihre überragende Qualität. Kein Wunder, denn das Unternehmen kann auf mehr als 100 Jahre Weinbauerfahrung zurückblicken. Besonders erwähnenswert ist der intensive und trockene Puerto Fino. Dieser Sherry beeindruckt mit seiner leicht grünlich-bernsteinfarbenen Optik und feinen Noten von Haselnuss und Gewürzen.

Ein weiteres Spitzenprodukt aus dem Hause Emilio Lustau ist der Deluxe Cream Capataz Andres. Dieser Cream Sherry wird aus Oloroso und Pedro Ximenez gewonnen. Die letztere Traube ist bekannt dafür, besonders dunkle, süße und konzentrierte Weine zu erzeugen. Genau dies trifft auch auf den Capataz Andres zu. Der edle Sherry überzeugt mit einer grünlich-goldenen Farbe und angenehmen Tönen von Rosinen, Datteln und Feigen. Wer einen besonders reichhaltigen, süßen und fruchtigen Sherry sucht, der ist hier genau richtig.