Markus Pfaffmann Weine

Im kleinen Städtchen Walsheim an der südlichen Weinstraße befindet sich das Weingut Markus Pfaffmann. Der Weinbau hat hier Tradition und auch die Familie Pfaffmann ist bereits seit drei Generationen darin involviert. Dank Winzern wie den Pfaffmanns hat sich das beschauliche Dörfchen inzwischen zu einem regelrechten Mekka für Freunde anspruchsvoller Qualitätsweine entwickelt.
weiterlesen
Im kleinen Städtchen Walsheim an der südlichen Weinstraße befindet sich das Weingut Markus Pfaffmann. Der Weinbau hat hier Tradition und auch die Familie Pfaffmann ist bereits seit drei... mehr erfahren »
Fenster schließen
Markus Pfaffmann Weine
Im kleinen Städtchen Walsheim an der südlichen Weinstraße befindet sich das Weingut Markus Pfaffmann. Der Weinbau hat hier Tradition und auch die Familie Pfaffmann ist bereits seit drei Generationen darin involviert. Dank Winzern wie den Pfaffmanns hat sich das beschauliche Dörfchen inzwischen zu einem regelrechten Mekka für Freunde anspruchsvoller Qualitätsweine entwickelt.
Den Grundstein für das Weingut legte Karl Pfaffmann, der sich nach Ende des Zweiten Weltkriegs mehr und mehr für den Weinbau begeisterte. Die Weinherstellung war zu diesem Zeitpunkt eher noch ein Nebengeschäft zum üblichen landwirtschaftlichen Betrieb. Mit Karl Pfaffmann sollte sich dies aber ändern, denn er brachte 1955 den ersten professionell produzierten Pfaffmann Wein auf den Markt. Ab 1968 konzentrierte er sich ausschließlich auf den Weinbau.

Die nächste Generation der Winzerfamilie

Heute wird das Weingut von seinem Sohn Markus geleitet, der mit seiner eigenen Serie "Markus Pfaffmann" an den Start geht. Dabei führt er das Erbe seines Vaters Helmut und dessen Frau Sigrid fort. Ein echtes Pfälzer Familienunternehmen eben. Markus hat nach dem Abschluss des Weinbau-Studiums in Geisenheim das Ruder beim Familienweingut übernommen und seitdem eine regelrechte Qualitäts-Offensive gestartet, die von den Kritikern bereits mit zahlreichen Goldmedaillen und Awards belohnt wurde. Der Feinschmecker kürte das Weingut im Jahr 2013 etwa zu einem der besten in Deutschland und der Gault Millaut empfiehlt Pfaffmann Weine für Unentschlossene, da man Ausfälle hier vergeblich sucht.

Ein simples aber wirkungsvolles Qualitätskonzept

Das Winzer-Konzept von Markus Pfaffmann ist dabei denkbar einfach. Beim Anbau der Weine werden die Erträge streng reduziert, damit die Rebstöcke sämtliche Energie auf wenige Trauben konzentrieren können. Darüber hinaus wird das Blattwerk ausgelichtet, damit kein Schatten entsteht und alle Traben viel Sonnenlicht abbekommen können.

Dieser Ansatz produziert besonders schmackhafte Weine, bringt aber auch viel Arbeitsaufwand mit sich. Laut Pfaffmann hat sich der Anteil der Handarbeit beim Weinbau während der letzten zwei Jahrzehnte verdoppelt. Bemerkenswert ist dabei, dass die Preise der Markus Pfaffmann Weine erfreulich bodenständig geblieben sind. Sie überzeugen mit einem ausgezeichneten Preis-Leistungsverhältnis, so dass hier wirklich jeder bedenkenlos zugreifen kann.

Darüber hinaus legt Markus viel Wert auf eine sorgfältige und nachhaltige Anbauweise im Weinberg. Die Böden werden mit viel Liebe gepflegt, damit sie lange Zeit vital bleiben. Dadurch möchte der Winzer sicherstellen, dass auch für zukünftige Generationen in der Region gesorgt ist.

Die Weißweine von Markus Pfaffmann fallen kühl, mineralisch und vor allem sortentypisch aus. Den Charakter von Riesling, Weissburgunder, Grauburgunder und Cabernet Sauvignon geht hier nicht verloren, wovon die Weine profitieren.

Filter schließen
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Markus Pfaffmann, Weissburgunder QbA trocken, 2018
Markus Pfaffmann, Weissburgunder QbA trocken, 2018
Inhalt 0.75 Liter (8,80 € * / 1 Liter)
6,60 € *
Markus Pfaffmann, Sauvignon Blanc QbA trocken, 2018
Markus Pfaffmann, Sauvignon Blanc QbA trocken, 2018
Inhalt 0.75 Liter (10,53 € * / 1 Liter)
7,90 € *
Markus Pfaffmann, Riesling QbA trocken, 2018
Markus Pfaffmann, Riesling QbA trocken, 2018
Inhalt 0.75 Liter (8,80 € * / 1 Liter)
6,60 € *
Markus Pfaffmann, Grauburgunder QbA trocken, 2018
Markus Pfaffmann, Grauburgunder QbA trocken, 2018
Inhalt 0.75 Liter (8,80 € * / 1 Liter)
6,60 € *
Den Grundstein für das Weingut legte Karl Pfaffmann, der sich nach Ende des Zweiten Weltkriegs mehr und mehr für den Weinbau begeisterte. Die Weinherstellung war zu diesem Zeitpunkt eher noch ein Nebengeschäft zum üblichen landwirtschaftlichen Betrieb. Mit Karl Pfaffmann sollte sich dies aber ändern, denn er brachte 1955 den ersten professionell produzierten Pfaffmann Wein auf den Markt. Ab 1968 konzentrierte er sich ausschließlich auf den Weinbau.

Die nächste Generation der Winzerfamilie

Heute wird das Weingut von seinem Sohn Markus geleitet, der mit seiner eigenen Serie "Markus Pfaffmann" an den Start geht. Dabei führt er das Erbe seines Vaters Helmut und dessen Frau Sigrid fort. Ein echtes Pfälzer Familienunternehmen eben. Markus hat nach dem Abschluss des Weinbau-Studiums in Geisenheim das Ruder beim Familienweingut übernommen und seitdem eine regelrechte Qualitäts-Offensive gestartet, die von den Kritikern bereits mit zahlreichen Goldmedaillen und Awards belohnt wurde. Der Feinschmecker kürte das Weingut im Jahr 2013 etwa zu einem der besten in Deutschland und der Gault Millaut empfiehlt Pfaffmann Weine für Unentschlossene, da man Ausfälle hier vergeblich sucht.

Ein simples aber wirkungsvolles Qualitätskonzept

Das Winzer-Konzept von Markus Pfaffmann ist dabei denkbar einfach. Beim Anbau der Weine werden die Erträge streng reduziert, damit die Rebstöcke sämtliche Energie auf wenige Trauben konzentrieren können. Darüber hinaus wird das Blattwerk ausgelichtet, damit kein Schatten entsteht und alle Traben viel Sonnenlicht abbekommen können.

Dieser Ansatz produziert besonders schmackhafte Weine, bringt aber auch viel Arbeitsaufwand mit sich. Laut Pfaffmann hat sich der Anteil der Handarbeit beim Weinbau während der letzten zwei Jahrzehnte verdoppelt. Bemerkenswert ist dabei, dass die Preise der Markus Pfaffmann Weine erfreulich bodenständig geblieben sind. Sie überzeugen mit einem ausgezeichneten Preis-Leistungsverhältnis, so dass hier wirklich jeder bedenkenlos zugreifen kann.

Darüber hinaus legt Markus viel Wert auf eine sorgfältige und nachhaltige Anbauweise im Weinberg. Die Böden werden mit viel Liebe gepflegt, damit sie lange Zeit vital bleiben. Dadurch möchte der Winzer sicherstellen, dass auch für zukünftige Generationen in der Region gesorgt ist.

Die Weißweine von Markus Pfaffmann fallen kühl, mineralisch und vor allem sortentypisch aus. Den Charakter von Riesling, Weissburgunder, Grauburgunder und Cabernet Sauvignon geht hier nicht verloren, wovon die Weine profitieren.