Wein aus Latium

Italien ist einer der populärsten Weinerzeuger in ganz Europa – wenn nicht sogar weltweit. Jahr für Jahr werden dort in 20 Weinregionen rund 55.000.000 Hektoliter Wein produziert.
Eine sehr beliebte Weinregion ist Latium (auch als Lazio bekannt), die an der Küste des Tyrrhenischen Meeres liegt – also im Westen des italienischen Stiefels.
weiterlesen
Italien ist einer der populärsten Weinerzeuger in ganz Europa – wenn nicht sogar weltweit. Jahr für Jahr werden dort in 20 Weinregionen rund 55.000.000 Hektoliter Wein produziert. Eine sehr... mehr erfahren »
Fenster schließen
Wein aus Latium
Italien ist einer der populärsten Weinerzeuger in ganz Europa – wenn nicht sogar weltweit. Jahr für Jahr werden dort in 20 Weinregionen rund 55.000.000 Hektoliter Wein produziert.
Eine sehr beliebte Weinregion ist Latium (auch als Lazio bekannt), die an der Küste des Tyrrhenischen Meeres liegt – also im Westen des italienischen Stiefels.
In unserem Online Shop finden Sie ausgewählten Wein aus Latium – zum Beispiel von Poggio le Volpi oder der Famiglia Cotarella. Jetzt unser Sortiment entdecken!

Wein aus Latium: Eine lange Geschichte

Mit Rom als Hauptstadt, breitet sich der Latium im Westen von Italien knapp 320 Kilometer aus. Und mit einer Gesamt-Rebfläche von rund 50.000 Hektar zählt er zu den größten Weinbaugebieten Italiens – nach Venetien, Sizilien und Apulien.

Zudem reicht der Weinbau im Latium viele Jahre zurück. Die Region hat in der Antike die Hauptstadt des Römischen Reichs mit reichlich Wein aus Latium versorgt. Sogar Roms Poeten lobten die schmackhaften Tropfen – vor allem den Vorreiter des Cannellino di Frascati.

Auch noch im Mittelalter war Wein aus Latium sehr beliebt. Papst Paul III mochte den Wein aus Frankreich nicht und entschied sich somit für italienischen Wein – vor allem den aus dem Latium.

Böden vulkanischen Ursprungs als Grundlage

Im Latium ist das Klima sehr trocken und warm. Im Landesinneren wird es zunehmend feuchter und kühler – bedingt durch den imposanten Apennin-Gebirgszug mit dem 2.216 hohen Monte Terminillo.

Mit Ausnahme der Apenninen werden in der ganzen Region Reben kultiviert. Diese gedeihen vor allem auf Böden vulkanischen Ursprungs. Daher sind sie besonders reich an Mineralien wie Kalium, Phosphor, Schwefel und Magnesium. Ideale Bedingungen für Wein aus Latium!

90 Prozent Weißwein-Sorten

Im Latium sind 200 Rebsorten zugelassen. Ein Hauptteil davon stammt von uralten Sorten ab. Wirkliche Bedeutung für den heutigen Weinbau haben jedoch nur noch wenige Sorten. Heutzutage werden vor allem Weißwein-Sorten kultiviert. Denn diese haben mit den vulkanischen Böden eine perfekte Grundlage zum Gedeihen. Besonders beliebt sind die Sorten Malvasia und Trebbiano mit ihren zahlreichen Mutationen. Die wohl populärsten Tropfen, die aus Weißwein-Sorten im Latium hervorgehen, sind der Est! Est!! Est!!! und der Cannellino di Frascati.

Bis zum jetzigen Zeitpunkt ist der Latium mit Rotweinen nur mäßig ins Rampenlicht getreten. Doch einige Tropfen – zum Beispiel der Poggio Le Volpi Roma Rosso – lassen darauf schließen, dass sich die Region sehr wohl auch für den Anbau von Rotwein-Sorten eignet. Die bekanntesten roten Sorten sind Sangiovese, Montepulciano und Cesanese. Darüber hinaus werden internationale Rebsorten wie Merlot, Syrah und Cabernet Sauvignon immer populärer.

Entdecken Sie bei Vinehouse ausgewählten Wein aus Latium – zum Beispiel den Poggio le Volpi Roma Rosso DOC oder den Famiglia Cotarella Tellus Syrah Lazio IGP

Filter schließen
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Poggio le Volpi, Roma Rosso DOC, 2018
Poggio le Volpi, Roma Rosso DOC, 2018
Inhalt 0.75 Liter (17,20 € * / 1 Liter)
12,90 € *
Famiglia Cotarella, Vitiano Bianco Umbria IGP, 2018
Famiglia Cotarella, Vitiano Bianco Umbria IGP, 2018
Inhalt 0.75 Liter (11,87 € * / 1 Liter)
8,90 € *
Famiglia Cotarella, Vitiano Rosso Umbria IGP, 2017
Famiglia Cotarella, Vitiano Rosso Umbria IGP, 2017
Inhalt 0.75 Liter (11,87 € * / 1 Liter)
8,90 € *
Famiglia Cotarella, Tellus Chardonnay Bianco Lazio IGP, 2018
Famiglia Cotarella, Tellus Chardonnay Bianco Lazio IGP, 2018
Inhalt 0.75 Liter (13,20 € * / 1 Liter)
9,90 € *
Famiglia Cotarella, Tellus Rosé di Syrah Lazio IGT, 2020
Famiglia Cotarella, Tellus Rosé di Syrah Lazio IGT, 2020
Inhalt 0.75 Liter (13,20 € * / 1 Liter)
9,90 € *
Famiglia Cotarella, Tellus Syrah Lazio IGP, 2018
Famiglia Cotarella, Tellus Syrah Lazio IGP, 2018
Inhalt 0.75 Liter (15,87 € * / 1 Liter)
11,90 € *
In unserem Online Shop finden Sie ausgewählten Wein aus Latium – zum Beispiel von Poggio le Volpi oder der Famiglia Cotarella. Jetzt unser Sortiment entdecken!

Wein aus Latium: Eine lange Geschichte

Mit Rom als Hauptstadt, breitet sich der Latium im Westen von Italien knapp 320 Kilometer aus. Und mit einer Gesamt-Rebfläche von rund 50.000 Hektar zählt er zu den größten Weinbaugebieten Italiens – nach Venetien, Sizilien und Apulien.

Zudem reicht der Weinbau im Latium viele Jahre zurück. Die Region hat in der Antike die Hauptstadt des Römischen Reichs mit reichlich Wein aus Latium versorgt. Sogar Roms Poeten lobten die schmackhaften Tropfen – vor allem den Vorreiter des Cannellino di Frascati.

Auch noch im Mittelalter war Wein aus Latium sehr beliebt. Papst Paul III mochte den Wein aus Frankreich nicht und entschied sich somit für italienischen Wein – vor allem den aus dem Latium.

Böden vulkanischen Ursprungs als Grundlage

Im Latium ist das Klima sehr trocken und warm. Im Landesinneren wird es zunehmend feuchter und kühler – bedingt durch den imposanten Apennin-Gebirgszug mit dem 2.216 hohen Monte Terminillo.

Mit Ausnahme der Apenninen werden in der ganzen Region Reben kultiviert. Diese gedeihen vor allem auf Böden vulkanischen Ursprungs. Daher sind sie besonders reich an Mineralien wie Kalium, Phosphor, Schwefel und Magnesium. Ideale Bedingungen für Wein aus Latium!

90 Prozent Weißwein-Sorten

Im Latium sind 200 Rebsorten zugelassen. Ein Hauptteil davon stammt von uralten Sorten ab. Wirkliche Bedeutung für den heutigen Weinbau haben jedoch nur noch wenige Sorten. Heutzutage werden vor allem Weißwein-Sorten kultiviert. Denn diese haben mit den vulkanischen Böden eine perfekte Grundlage zum Gedeihen. Besonders beliebt sind die Sorten Malvasia und Trebbiano mit ihren zahlreichen Mutationen. Die wohl populärsten Tropfen, die aus Weißwein-Sorten im Latium hervorgehen, sind der Est! Est!! Est!!! und der Cannellino di Frascati.

Bis zum jetzigen Zeitpunkt ist der Latium mit Rotweinen nur mäßig ins Rampenlicht getreten. Doch einige Tropfen – zum Beispiel der Poggio Le Volpi Roma Rosso – lassen darauf schließen, dass sich die Region sehr wohl auch für den Anbau von Rotwein-Sorten eignet. Die bekanntesten roten Sorten sind Sangiovese, Montepulciano und Cesanese. Darüber hinaus werden internationale Rebsorten wie Merlot, Syrah und Cabernet Sauvignon immer populärer.

Entdecken Sie bei Vinehouse ausgewählten Wein aus Latium – zum Beispiel den Poggio le Volpi Roma Rosso DOC oder den Famiglia Cotarella Tellus Syrah Lazio IGP