Bodegas Julian Chivite

Bodegas Julián Chivite Wein zeugt von jahrhundertlangem Erfahrungsschatz und höchster Qualität. In unserem Online Shop finden Sie eine Auswahl an Weinen der Bodegas Julián Chivite. Jetzt bei Vinehouse entdecken!

Weinbau seit 1647

Die Bodegas Julián Chivite wurden im Jahr 1647 gegründet. Somit gehören sie zu den ältesten Wein-Dynastien in ganz Spanien. Bereits 11 Generationen haben das Erbe der Weinbau-Tradition weitergegeben. In dieser Zeit ist das Weingut enorm gewachsen, hat sich an neue Verbraucher- sowie Marktanforderungen angepasst und ein Geschäft aufgebaut, das für Tradition, Eleganz und Qualität steht.

Die Geschichte der Bodegas Julián Chivite

Im 16. Jahrhundert – in Folge eines Krieges – kamen die ersten Träger des Nachnamens Chivite in das in Spanien gelegene Ebro-Tal. Hier baute die Familie ihren eigenen Wein an.
weiterlesen
Bodegas Julián Chivite Wein zeugt von jahrhundertlangem Erfahrungsschatz und höchster Qualität. In unserem Online Shop finden Sie eine Auswahl an Weinen der Bodegas Julián Chivite. Jetzt bei... mehr erfahren »
Fenster schließen
Bodegas Julian Chivite
Bodegas Julián Chivite Wein zeugt von jahrhundertlangem Erfahrungsschatz und höchster Qualität. In unserem Online Shop finden Sie eine Auswahl an Weinen der Bodegas Julián Chivite. Jetzt bei Vinehouse entdecken!

Weinbau seit 1647

Die Bodegas Julián Chivite wurden im Jahr 1647 gegründet. Somit gehören sie zu den ältesten Wein-Dynastien in ganz Spanien. Bereits 11 Generationen haben das Erbe der Weinbau-Tradition weitergegeben. In dieser Zeit ist das Weingut enorm gewachsen, hat sich an neue Verbraucher- sowie Marktanforderungen angepasst und ein Geschäft aufgebaut, das für Tradition, Eleganz und Qualität steht.

Die Geschichte der Bodegas Julián Chivite

Im 16. Jahrhundert – in Folge eines Krieges – kamen die ersten Träger des Nachnamens Chivite in das in Spanien gelegene Ebro-Tal. Hier baute die Familie ihren eigenen Wein an.
Das erste Dokument in Verbindung mit der Wein-Herstellung, in dem ein Mitglied der Familie Chivite erwähnt wurde, stammt aus dem 17. Jahrhundert. Dies ist eine notariell beglaubigte Darlehensurkunde vom August 1647. In dieser ist geschrieben, dass Juan Chivite Frías und seine Schwägerin María Rubio bei der Ana Sanz Foundation ein Darlehen von 100 Dukaten für deren Weingut beantragten.

Aus verschiedenen Dokumenten geht hervor, das die Bodegas Julián Chivite im Unabhängigkeitskrieg von 1808 bis 1814 napoleonische Truppen während ihrer Besetzung in Spanien mit Wein und Essen versorgen.

Im Jahr 1860 war Claudio Chivite für das Weingeschäft verantwortlich. Er machte Geschäfte mit Weinhändlern in Bordeaux und Bayonne und begann den Wein nach Frankreich zu exportieren. Regelmäßig transportierte er rund 600 Liter Wein in 12 'Galeras' (großen vierrädrigen Karren) – geführt von Maultieren – dorthin.

Im 20. Jahrhundert war Julián Chivite Marco davon überzeugt, dass die Zukunft in der Herstellung von hochwertigem Wein liegen würde. Aus diesem Grund verbesserte er das Weingut erheblich – unter anderem errichtete er eine der ersten Abfüllanlagen in ganz Spanien. Im Jahr 1992 wurde er sogar vom König von Spanien mit dem Orden für landwirtschaftliche Verdienste ausgezeichnet. Heute wird das Familienerbe in 11. Generation von dem ältesten Sohn der Chiviten – Julián Chivite López – vorangetrieben.

Navarra: Heimat der Bodegas Julián Chivite Reben

Die Reben der Bodegas Julián Chivite sind in der spanischen Region Navarra in einer Höhe von 450 Metern angesiedelt. Hier gedeihen sie auf Böden, die von einem kalkhaltigen Sandstein-Grundgestein geprägt sind. Die oberen Schichten variieren von Lehm über Ton bis hin zu Kalk.

Das Klima dort ist mediterran mit einem ausgeprägten atlantisch-kontinentalen Einfluss. Die durchschnittliche Jahrestemperatur beträgt 12,8 Grad Celsius und die durchschnittliche Niederschlagsmenge liegt bei 600 Millimeter pro Jahr.

Dank diesen beeindruckenden Bedingungen reifen die Trauben langsam und vollständig – was besonders wichtig ist, um Qualitätswein mit einem frischen, eleganten Profil zu erhalten.

Bodegas Julián Chivite: Wein für besondere Anlässe

Dass Wein der Bodegas Julián Chivite besonders ist, beweisen unter anderem folgende 'Meilensteine': Anlässlich des NATO-Gipfels am 8. Juli 1997 in Madrid wählte das Königshaus den Chivite Colección 125 Blanco 1995 aus. Er wurde beim Gala-Abendessen serviert und somit von vielen internationalen Staatsoberhäuptern getrunken. Des Weiteren wurde der Chivite Colección 125 Reserva 1992 bei der Einweihung des Thyssen-Bornemisza Museums in Madrid gereicht. Doch damit nicht genug: Der Chivite Colección 125 Vendimia Tardía 1997 wurde offiziell für das Bankett in Oslo ausgewählt, nachdem der Friedensnobelpreis am 10. Dezember 2010 verliehen worden war.

Möchten auch Sie den mehrfach prämierten und für gut befundenen Wein der Bodegas Julián Chivite probieren? Dann schauen Sie in unserem Online Shop vorbei. Neben Bodegas Julián Chivite Wein finden Sie auch noch andere Tropfen aus Spanien und der ganzen Welt bei Vinehouse. Jetzt entdecken!

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Bodegas Julian Chivite, Rosado Gran Feudo, 2018
Bodegas Julian Chivite, Rosado Gran Feudo, 2018
Inhalt 0.75 Liter (7,33 € * / 1 Liter)
5,50 € *
Das erste Dokument in Verbindung mit der Wein-Herstellung, in dem ein Mitglied der Familie Chivite erwähnt wurde, stammt aus dem 17. Jahrhundert. Dies ist eine notariell beglaubigte Darlehensurkunde vom August 1647. In dieser ist geschrieben, dass Juan Chivite Frías und seine Schwägerin María Rubio bei der Ana Sanz Foundation ein Darlehen von 100 Dukaten für deren Weingut beantragten.

Aus verschiedenen Dokumenten geht hervor, das die Bodegas Julián Chivite im Unabhängigkeitskrieg von 1808 bis 1814 napoleonische Truppen während ihrer Besetzung in Spanien mit Wein und Essen versorgen.

Im Jahr 1860 war Claudio Chivite für das Weingeschäft verantwortlich. Er machte Geschäfte mit Weinhändlern in Bordeaux und Bayonne und begann den Wein nach Frankreich zu exportieren. Regelmäßig transportierte er rund 600 Liter Wein in 12 'Galeras' (großen vierrädrigen Karren) – geführt von Maultieren – dorthin.

Im 20. Jahrhundert war Julián Chivite Marco davon überzeugt, dass die Zukunft in der Herstellung von hochwertigem Wein liegen würde. Aus diesem Grund verbesserte er das Weingut erheblich – unter anderem errichtete er eine der ersten Abfüllanlagen in ganz Spanien. Im Jahr 1992 wurde er sogar vom König von Spanien mit dem Orden für landwirtschaftliche Verdienste ausgezeichnet. Heute wird das Familienerbe in 11. Generation von dem ältesten Sohn der Chiviten – Julián Chivite López – vorangetrieben.

Navarra: Heimat der Bodegas Julián Chivite Reben

Die Reben der Bodegas Julián Chivite sind in der spanischen Region Navarra in einer Höhe von 450 Metern angesiedelt. Hier gedeihen sie auf Böden, die von einem kalkhaltigen Sandstein-Grundgestein geprägt sind. Die oberen Schichten variieren von Lehm über Ton bis hin zu Kalk.

Das Klima dort ist mediterran mit einem ausgeprägten atlantisch-kontinentalen Einfluss. Die durchschnittliche Jahrestemperatur beträgt 12,8 Grad Celsius und die durchschnittliche Niederschlagsmenge liegt bei 600 Millimeter pro Jahr.

Dank diesen beeindruckenden Bedingungen reifen die Trauben langsam und vollständig – was besonders wichtig ist, um Qualitätswein mit einem frischen, eleganten Profil zu erhalten.

Bodegas Julián Chivite: Wein für besondere Anlässe

Dass Wein der Bodegas Julián Chivite besonders ist, beweisen unter anderem folgende 'Meilensteine': Anlässlich des NATO-Gipfels am 8. Juli 1997 in Madrid wählte das Königshaus den Chivite Colección 125 Blanco 1995 aus. Er wurde beim Gala-Abendessen serviert und somit von vielen internationalen Staatsoberhäuptern getrunken. Des Weiteren wurde der Chivite Colección 125 Reserva 1992 bei der Einweihung des Thyssen-Bornemisza Museums in Madrid gereicht. Doch damit nicht genug: Der Chivite Colección 125 Vendimia Tardía 1997 wurde offiziell für das Bankett in Oslo ausgewählt, nachdem der Friedensnobelpreis am 10. Dezember 2010 verliehen worden war.

Möchten auch Sie den mehrfach prämierten und für gut befundenen Wein der Bodegas Julián Chivite probieren? Dann schauen Sie in unserem Online Shop vorbei. Neben Bodegas Julián Chivite Wein finden Sie auch noch andere Tropfen aus Spanien und der ganzen Welt bei Vinehouse. Jetzt entdecken!