Kloster Eberbach Wein

Das Kloster Eberbach schreibt Geschichte: Bereits seit dem Jahr 1136 existiert das Weingut. Damals durch den heiligen Bernhard von Clairvaux gegründet, gehören die Weinberge bis heute zu den ältesten Weinbergen des Landes. Mit einem Kloster Eberbach Wein entscheiden Sie sich für Weingeschichte in Ihrem Glas!
weiterlesen
Das Kloster Eberbach schreibt Geschichte: Bereits seit dem Jahr 1136 existiert das Weingut. Damals durch den heiligen Bernhard von Clairvaux gegründet, gehören die Weinberge bis heute zu den... mehr erfahren »
Fenster schließen
Kloster Eberbach Wein
Das Kloster Eberbach schreibt Geschichte: Bereits seit dem Jahr 1136 existiert das Weingut. Damals durch den heiligen Bernhard von Clairvaux gegründet, gehören die Weinberge bis heute zu den ältesten Weinbergen des Landes. Mit einem Kloster Eberbach Wein entscheiden Sie sich für Weingeschichte in Ihrem Glas!
Weinberge so weit das Auge reicht Die Weinberge von Kloster Eberbach erstrecken sich über eine Länge von mehr als 100 Kilometer. Gelegen zwischen Assmannshausen und der Hessischen Bergstraße gedeihen auf einem facettenreichen Boden erstklassige Trauben für Rotweine sowie Weißweine. Die Weinberge des Weingutes messen rund 250 Hektar und bieten ideale Wachstumsbedingungen. Sie sind zu 75 Prozent mit Riesling Trauben bepflanzt. Hinzu kommen unter anderem die Rebsorten Spätburgunder und Chardonnay. Der Riesling ist jedoch ohne Frage die traditionelle Wahl für den Weinanbau im Kloster Eberbach! Die Rebfläche des Klosters umfasst unter anderem 33 Hektar Steillage, die sich im UNESCO-Welterbe Mittelrheintal befinden. Auch der größte Rheingau Weinberg, die Domäne Steinberg, befindet sich im Besitz des Klosters. Sie bringt zu 100 Prozent typische Riesling Reben hervor. Die Gutsverwaltung des Klosters ist sich ihrer großen Verantwortung bewusst und die Weinberge werden nachhaltig bewirtschaftet. Es kommt nicht zur Verwendung von Pestiziden oder Insektiziden. Damit auch Sie guten Gewissens Rheingau Wein trinken können!

Modern trifft auf traditionell

Seit dem Mittelalter haben die Zisterzienser Mönche die Weinmacher-Kunst im Kloster Eberbach gepflegt und perfektioniert. Heute ist das älteste Weingut Deutschlands aber nicht nur mit dem traditionellen Wissen der Weinkunst ausgestattet – es kann auch einen der modernsten Weinkeller Europas sein Eigen nennen. Dieser ist unterirdisch in das Weingut integriert.
Ein Kloster Eberbach Wein verspricht beste Qualität. Ganz egal, ob Spätburgunder oder Riesling– sind Sie auf der Suche nach einem echten Rheingau Wein , hat die Klosterkellerei ausreichend Köstlichkeiten zu bieten. Dabei ist das Weingut der Geburtsort des ersten offiziellen Rheingau Weißweins, denn hier nannten die Mönche zum ersten Mal die Lagebezeichnung auf der Flasche.

Weine mit Prädikat

Deutscher Spätburgunder mit dem Qualitätsprädikat „Kabinett” ist für das Weingut Eberbach keine Seltenheit. Schon gar nicht, wenn man bedenkt, dass das „Kabinett”-Prädikat in den Weinkellern des Klosters geschaffen wurde. Der Weinkeller des Klosters war in der Vergangenheit weitläufig als Kabinett-Keller bekannt, was der Güteklasse „Prädikat“ ihren Namen gab.

Ein typischer Kloster Eberbach Wein bringt den reinen Geschmack von deutschen Qualitätsweinen in die Flasche – facettenreich, frisch und dynamisch zeigen die Rheingau Weine einen unvergleichbaren Charakter. In unserem umfangreichen Sortiment können Sie diese erstklassigen Weine entdecken. Verwöhnen Sie sich und Ihre Gäste mit einem Glas der Tropfen vom Weingut Kloster Eberbach!

Filter schließen
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Kloster Eberbach, Spätburgunder QbA trocken, 2018
Kloster Eberbach, Spätburgunder QbA trocken, 2018
Inhalt 0.75 Liter (18,53 € * / 1 Liter)
13,90 € *
Kloster Eberbach, Steinberger Riesling Kabinett trocken, 2017
Kloster Eberbach, Steinberger Riesling Kabinett trocken, 2017
Inhalt 0.75 Liter (16,00 € * / 1 Liter)
12,00 € *
Kloster Eberbach, Riesling QbA feinherb, 2017
Kloster Eberbach, Riesling QbA feinherb, 2017
Inhalt 0.75 Liter (11,47 € * / 1 Liter)
8,60 € *
Kloster Eberbach, Riesling QbA trocken, 2018
Kloster Eberbach, Riesling QbA trocken, 2018
Inhalt 0.75 Liter (11,20 € * / 1 Liter)
8,40 € *
Weinberge so weit das Auge reicht Die Weinberge von Kloster Eberbach erstrecken sich über eine Länge von mehr als 100 Kilometer. Gelegen zwischen Assmannshausen und der Hessischen Bergstraße gedeihen auf einem facettenreichen Boden erstklassige Trauben für Rotweine sowie Weißweine. Die Weinberge des Weingutes messen rund 250 Hektar und bieten ideale Wachstumsbedingungen. Sie sind zu 75 Prozent mit Riesling Trauben bepflanzt. Hinzu kommen unter anderem die Rebsorten Spätburgunder und Chardonnay. Der Riesling ist jedoch ohne Frage die traditionelle Wahl für den Weinanbau im Kloster Eberbach! Die Rebfläche des Klosters umfasst unter anderem 33 Hektar Steillage, die sich im UNESCO-Welterbe Mittelrheintal befinden. Auch der größte Rheingau Weinberg, die Domäne Steinberg, befindet sich im Besitz des Klosters. Sie bringt zu 100 Prozent typische Riesling Reben hervor. Die Gutsverwaltung des Klosters ist sich ihrer großen Verantwortung bewusst und die Weinberge werden nachhaltig bewirtschaftet. Es kommt nicht zur Verwendung von Pestiziden oder Insektiziden. Damit auch Sie guten Gewissens Rheingau Wein trinken können!

Modern trifft auf traditionell

Seit dem Mittelalter haben die Zisterzienser Mönche die Weinmacher-Kunst im Kloster Eberbach gepflegt und perfektioniert. Heute ist das älteste Weingut Deutschlands aber nicht nur mit dem traditionellen Wissen der Weinkunst ausgestattet – es kann auch einen der modernsten Weinkeller Europas sein Eigen nennen. Dieser ist unterirdisch in das Weingut integriert.
Ein Kloster Eberbach Wein verspricht beste Qualität. Ganz egal, ob Spätburgunder oder Riesling– sind Sie auf der Suche nach einem echten Rheingau Wein , hat die Klosterkellerei ausreichend Köstlichkeiten zu bieten. Dabei ist das Weingut der Geburtsort des ersten offiziellen Rheingau Weißweins, denn hier nannten die Mönche zum ersten Mal die Lagebezeichnung auf der Flasche.

Weine mit Prädikat

Deutscher Spätburgunder mit dem Qualitätsprädikat „Kabinett” ist für das Weingut Eberbach keine Seltenheit. Schon gar nicht, wenn man bedenkt, dass das „Kabinett”-Prädikat in den Weinkellern des Klosters geschaffen wurde. Der Weinkeller des Klosters war in der Vergangenheit weitläufig als Kabinett-Keller bekannt, was der Güteklasse „Prädikat“ ihren Namen gab.

Ein typischer Kloster Eberbach Wein bringt den reinen Geschmack von deutschen Qualitätsweinen in die Flasche – facettenreich, frisch und dynamisch zeigen die Rheingau Weine einen unvergleichbaren Charakter. In unserem umfangreichen Sortiment können Sie diese erstklassigen Weine entdecken. Verwöhnen Sie sich und Ihre Gäste mit einem Glas der Tropfen vom Weingut Kloster Eberbach!