Australische Rotweine – Feine Tropfen aus Down Under

Sollten Sie australischen Rotwein bisher nicht „auf dem Schirm“ gehabt haben, wird es Zeit, das zu ändern. Denn unter Kennern ist bekannt, dass der Rotwein aus Down Under sich nicht vor italienischen oder französischen Weinen verstecken muss.

Die Weinproduktion in Australien begann im 18. Jahrhundert, wenn auch zunächst in kleinen Schritten und vornehmlich für den heimischen Markt. Doch dann mischte sich um 1820 herum Gregory Blaxland ein und begann, Wein zu exportieren. Dafür wurde er übrigens später mit verschiedenen Preisen und Medaillen geehrt.
weiterlesen
Sollten Sie australischen Rotwein bisher nicht „auf dem Schirm“ gehabt haben, wird es Zeit, das zu ändern. Denn unter Kennern ist bekannt, dass der Rotwein aus Down Under sich nicht vor... mehr erfahren »
Fenster schließen
Australische Rotweine – Feine Tropfen aus Down Under
Sollten Sie australischen Rotwein bisher nicht „auf dem Schirm“ gehabt haben, wird es Zeit, das zu ändern. Denn unter Kennern ist bekannt, dass der Rotwein aus Down Under sich nicht vor italienischen oder französischen Weinen verstecken muss.

Die Weinproduktion in Australien begann im 18. Jahrhundert, wenn auch zunächst in kleinen Schritten und vornehmlich für den heimischen Markt. Doch dann mischte sich um 1820 herum Gregory Blaxland ein und begann, Wein zu exportieren. Dafür wurde er übrigens später mit verschiedenen Preisen und Medaillen geehrt.
Die Ansprüche der Australier veränderten sich im Laufe der Zeit, und um 1920 herum musste die Weinproduktion reduziert werden. Australische Weine genügten nicht mehr den Wünschen der Australier nach hochwertigem Wein. Und so wurde die Produktion verbessert, zudem wurden Weine wie Chardonnay, Shiraz, Riesling oder Cabernet Sauvignon nachempfunden. Aufgrund des Klimas in Australien musste für die Herstellung von Wein ein großer Aufwand der Bewässerung betrieben werden, doch es hat sich gelohnt. Heute sind australische Rotweine auf der ganzen Welt beliebt.

Rotwein Australien: Qualität, Anbaugebiete und Rebsorten

Nachdem in Australien 100 Jahre lang in erster Linie alkoholreiche und schwere Weine produziert wurden, kamen danach zunächst Weißweine hinzu. Später folgten die ausgezeichneten Rotweine. Doch bemerkenswert ist die gesamte Entwicklung des Weinanbaus. Australien hat sich Schritt für Schritt zu einem Land entwickelt, das weltweit für seine Produkte geschätzt wird.

Mit rund 60 Prozent machen australische Weißweine den größten Teil der Produktion aus. Rotweine liegen bei 20 Prozent, gespritete bzw. süße Weine ebenfalls bei 20 Prozent. Meist kommen australische Weine als Rebsorten-Weine auf den Markt, wenn ein Weinanbaugebiet auf die Flasche gedruckt wird, muss der Wein zu 85 Prozent auch aus diesem Gebiet stammen.

Hier eine Liste der bekanntesten und beliebtesten Rebsorten für australische Weine (in aufsteigender Reihenfolge):
  • Colombard, 1,4 Prozent
  • Trebbiano (White Hermitage oder White Shiraz), 1,5 Prozent
  • Pinot Noir (Roter Burgunder), 2 Prozent
  • Grenache, 3 Prozent
  • Sémillon, 5 Prozent
  • Muscat d‘Alexandrie, 5 Prozent
  • Sauvignon Blanc, 5,5 Prozent
  • Cabernet Sauvignon, 9 Prozent
  • Shiraz, 11 Prozent
  • Chardonnay, 11,5 Prozent
Pro Jahr werden in Australien ca. 6,2 Millionen Hektoliter Wein produziert. Dafür steht eine Fläche von 90.000 Hektar zur Verfügung. Frostgefahr ist für die Australier kein Thema, eher schon Trockenheit und Hitze. Daher befindet sich ein Großteil der Rebflächen im etwas kühleren Süden des Landes. Die Flächen, auf denen Wein angebaut wird, reichen von Brisbane bis Perth, die Länge dieses Gebietes beträgt ca. 4.000 Kilometer.

Top-Weine aus Australien – jetzt online bestellen

Folgende Rotweine stammen aus Australien:
  • Barbera
  • Cabernet Sauvignon
  • Merlot
  • Grenache
  • Mourvèdre
  • Shiraz
  • Pinot Noir
  • Zinfandel
  • Tempranillo
Allerdings ist das nur eine sehr kleine Auswahl, denn aus Australien kommen insgesamt 140 verschiedene Rebsorten, die zu einem Großteil für Rotweine verwendet werden.

Rotweine aus Australien zeichnen sich übrigens durch einen sehr eigenwilligen Geschmack aus. Sie schmecken meist süß, fast schon ein bisschen wie Marmelade. Sie sind darüber hinaus würzig und vollmundig und werden nicht selten auch zu Roséwein verarbeitet.

Wir bieten Ihnen eine Vielzahl ausgezeichneter Rotweine aus Australien an, die Sie mit nur wenigen Klicks bei uns bestellen können. Rotweine online zu bestellen, verkürzt den Weg von Down Under zu Ihnen direkt nach Hause, so dass Sie schon kurz nach der Online-Bestellung den feinen Tropfen genießen können.

Coonawarra: Das vielleicht beste Weinanbaugebiet für Rotwein aus Australien

Es würde den Rahmen sprengen, alle Anbau-Regionen im Detail aufzuführen. Aber das Weinbaugebiet Coonawarra verdient doch eine gewisse Beachtung.

Im Süden von South Australia befindet sich das Weinanbaugebiet Coonawarra, das ist etwa 400 Kilometer südöstlich von Adelaide. Man sagt zu Recht, dass die besten Weine Australiens aus diesem Gebiet stammen.

Der Wein wird auf einem Landstreifen angebaut, der 15 Kilometer lang und gerade einmal einen bis zwei Kilometer breit ist. Die Trauben gedeihen hier prächtig, denn die eisenhaltige und rötliche Erde tut ihnen sehr gut. Diese Erde wird auch „Terra Rossa“ genannt. Gut für den Wein, dass das Meer ebenfalls nicht weit entfernt ist, nur 60 Kilometer muss man zurücklegen, um ans Meer zu kommen, das das Klima von Coonawarra positiv beeinflusst.

Apropos Klima – die Reben in Coonawarra müssen mit sehr unterschiedlichen Bedingungen zurechtkommen. Einem milden und trockenen Sommer folgt ein kühler (und recht langer) Herbst. Dann setzt der kalte und nasse Winter die „Klimareise“ fort, bis der Frühling mit seinen teilweise eisigen Temperaturen den Reben weitere Widerstandskraft abverlangt.

Da die Trauben von Coonawarra langsam reifen, entwickeln sie ein intensives Aroma, das den einzigartigen Geschmack des Rotweins ausmacht.

Trockene rote Tafelweine aus Australien

Bis 1975 lag die Zahl der verkauften Rotweine in Australien über der von Weißwein. Doch dann überrundeten die Weißweine den roten Wein. Allerdings hat sich in der darauffolgenden Zeit die Zahl der Rotweine aus Flaschen deutlich erhöht. Das hängt in erster Linie mit den Qualitätsansprüchen der Weintrinker zusammen, die genau wissen, wie ein guter Rotwein serviert werden muss.

Abschließend noch ein paar Worte zu den verschiedenen Rotweinen, die Ihnen bei der Auswahl behilflich sein können. Unterschieden wird zwischen:
  • Leichten trockenen Weinen: Sie verfügen über einen eher geringen Tänningehalt und sind fruchtiger als andere Rotweine.
  • Mittelschweren trockenen Rotweinen: Ursprünglich fehlten diesen Weinen Finesse und Individualität, was unter anderem an zu wenig Säure lag. Doch im Laufe der Zeit wurden neue Fässer eingeführt, das Verhältnis von Säure und pH angepasst und auf kühlere Anbaugebiete umgeschwenkt. Das tat der Qualität dieser Weine sehr gut.
Letztlich werden Sie aber einfach ausprobieren müssen, welcher Rotwein Ihnen am ehesten liegt. Den passenden Rotwein aus Australien finden Sie aber ganz sicher bei uns.

Filter schließen
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 2
Wolf Blass, Bilyara Shiraz, 2016
Wolf Blass, Bilyara Shiraz, 2016
Inhalt 0.75 Liter (9,00 € * / 1 Liter)
6,75 € *
PENFOLDS, KOONUNGA HILL, Shiraz Cabernet, 2018
PENFOLDS, KOONUNGA HILL, Shiraz Cabernet, 2018
Inhalt 0.75 Liter (15,87 € * / 1 Liter)
11,90 € *
Rawson's Retreat Merlot, 2018/2019
Rawson's Retreat Merlot, 2018/2019
Inhalt 0.75 Liter (10,00 € * / 1 Liter)
7,50 € *
Rawson's Retreat Shiraz Cabernet, 2019
Rawson's Retreat Shiraz Cabernet, 2019
Inhalt 0.75 Liter (10,00 € * / 1 Liter)
7,50 € *
Rosemount, Diamond Label Shiraz, 2018
Rosemount, Diamond Label Shiraz, 2018
Inhalt 0.75 Liter (12,67 € * / 1 Liter)
9,50 € *
Rosemount, Diamond Blend Shiraz Cabernet, 2017
Rosemount, Diamond Blend Shiraz Cabernet, 2017
Inhalt 0.75 Liter (11,67 € * / 1 Liter)
8,75 € *
PENFOLDS, Bin 28 Kalimna Shiraz, 2016
PENFOLDS, Bin 28 Kalimna Shiraz, 2016
Inhalt 0.75 Liter (58,53 € * / 1 Liter)
43,90 € *
Penfolds, Bin 2 Shiraz Mataro, 2017
Penfolds, Bin 2 Shiraz Mataro, 2017
Inhalt 0.75 Liter (31,87 € * / 1 Liter)
23,90 € *
PENFOLDS, KOONUNGA HILL, Shiraz, 2018
PENFOLDS, KOONUNGA HILL, Shiraz, 2018
Inhalt 0.75 Liter (15,87 € * / 1 Liter)
11,90 € *
19 Crimes, The Uprising, 2019
19 Crimes, The Uprising, 2019
Inhalt 0.75 Liter (18,53 € * / 1 Liter)
13,90 € *
19 Crimes, The Banished, 2018
19 Crimes, The Banished, 2018
Inhalt 0.75 Liter (18,53 € * / 1 Liter)
13,90 € *
19 Crimes, Cabernet Sauvignon, 2018
19 Crimes, Cabernet Sauvignon, 2018
Inhalt 0.75 Liter (14,53 € * / 1 Liter)
10,90 € *
19 Crimes, Red Blend, 2018
19 Crimes, Red Blend, 2018
Inhalt 0.75 Liter (14,53 € * / 1 Liter)
10,90 € *
Wakefield, Cabernet Sauvignon Estate, 2016
Wakefield, Cabernet Sauvignon Estate, 2016
Inhalt 0.75 Liter (14,53 € * / 1 Liter)
10,90 € *
Wakefield, Shiraz Promised Land, 2018
Wakefield, Shiraz Promised Land, 2018
Inhalt 0.75 Liter (10,53 € * / 1 Liter)
7,90 € *
Banrock Station, Shiraz, 2019
Banrock Station, Shiraz, 2019
Inhalt 0.75 Liter (7,33 € * / 1 Liter)
5,50 € *
Yalumba, Merlot Y, 2016/2017
Yalumba, Merlot Y, 2016/2017
Inhalt 0.75 Liter (15,87 € * / 1 Liter)
11,90 € *
Yalumba, Shiraz Oxford Landing, 2016
Yalumba, Shiraz Oxford Landing, 2016
Inhalt 0.75 Liter (10,53 € * / 1 Liter)
7,90 € *
Yalumba, Merlot Oxford Landing, 2014/2016
Yalumba, Merlot Oxford Landing, 2014/2016
Inhalt 0.75 Liter (10,53 € * / 1 Liter)
7,90 € *
Yalumba, Shiraz & Viognier Y, 2014/2016
Yalumba, Shiraz & Viognier Y, 2014/2016
Inhalt 0.75 Liter (15,87 € * / 1 Liter)
11,90 € *
Penfolds, Max Shiraz Cabernet, 2018
Penfolds, Max Shiraz Cabernet, 2018
Inhalt 0.75 Liter (38,53 € * / 1 Liter)
28,90 € *
Penfolds, Bin 389 Cabernet Shiraz, 2017
Penfolds, Bin 389 Cabernet Shiraz, 2017
Inhalt 0.75 Liter (91,87 € * / 1 Liter)
68,90 € *
Penfolds, Bin 407 Cabernet Sauvignon, 2017
Penfolds, Bin 407 Cabernet Sauvignon, 2017
Inhalt 0.75 Liter (91,87 € * / 1 Liter)
68,90 € *
Peter Lehmann, Wildcard Cabernet Sauvignon Shiraz, 2018
Peter Lehmann, Wildcard Cabernet Sauvignon Shiraz, 2018
Inhalt 0.75 Liter (10,53 € * / 1 Liter)
7,90 € *
1 von 2
Die Ansprüche der Australier veränderten sich im Laufe der Zeit, und um 1920 herum musste die Weinproduktion reduziert werden. Australische Weine genügten nicht mehr den Wünschen der Australier nach hochwertigem Wein. Und so wurde die Produktion verbessert, zudem wurden Weine wie Chardonnay, Shiraz, Riesling oder Cabernet Sauvignon nachempfunden. Aufgrund des Klimas in Australien musste für die Herstellung von Wein ein großer Aufwand der Bewässerung betrieben werden, doch es hat sich gelohnt. Heute sind australische Rotweine auf der ganzen Welt beliebt.

Rotwein Australien: Qualität, Anbaugebiete und Rebsorten

Nachdem in Australien 100 Jahre lang in erster Linie alkoholreiche und schwere Weine produziert wurden, kamen danach zunächst Weißweine hinzu. Später folgten die ausgezeichneten Rotweine. Doch bemerkenswert ist die gesamte Entwicklung des Weinanbaus. Australien hat sich Schritt für Schritt zu einem Land entwickelt, das weltweit für seine Produkte geschätzt wird.

Mit rund 60 Prozent machen australische Weißweine den größten Teil der Produktion aus. Rotweine liegen bei 20 Prozent, gespritete bzw. süße Weine ebenfalls bei 20 Prozent. Meist kommen australische Weine als Rebsorten-Weine auf den Markt, wenn ein Weinanbaugebiet auf die Flasche gedruckt wird, muss der Wein zu 85 Prozent auch aus diesem Gebiet stammen.

Hier eine Liste der bekanntesten und beliebtesten Rebsorten für australische Weine (in aufsteigender Reihenfolge):
  • Colombard, 1,4 Prozent
  • Trebbiano (White Hermitage oder White Shiraz), 1,5 Prozent
  • Pinot Noir (Roter Burgunder), 2 Prozent
  • Grenache, 3 Prozent
  • Sémillon, 5 Prozent
  • Muscat d‘Alexandrie, 5 Prozent
  • Sauvignon Blanc, 5,5 Prozent
  • Cabernet Sauvignon, 9 Prozent
  • Shiraz, 11 Prozent
  • Chardonnay, 11,5 Prozent
Pro Jahr werden in Australien ca. 6,2 Millionen Hektoliter Wein produziert. Dafür steht eine Fläche von 90.000 Hektar zur Verfügung. Frostgefahr ist für die Australier kein Thema, eher schon Trockenheit und Hitze. Daher befindet sich ein Großteil der Rebflächen im etwas kühleren Süden des Landes. Die Flächen, auf denen Wein angebaut wird, reichen von Brisbane bis Perth, die Länge dieses Gebietes beträgt ca. 4.000 Kilometer.

Top-Weine aus Australien – jetzt online bestellen

Folgende Rotweine stammen aus Australien:
  • Barbera
  • Cabernet Sauvignon
  • Merlot
  • Grenache
  • Mourvèdre
  • Shiraz
  • Pinot Noir
  • Zinfandel
  • Tempranillo
Allerdings ist das nur eine sehr kleine Auswahl, denn aus Australien kommen insgesamt 140 verschiedene Rebsorten, die zu einem Großteil für Rotweine verwendet werden.

Rotweine aus Australien zeichnen sich übrigens durch einen sehr eigenwilligen Geschmack aus. Sie schmecken meist süß, fast schon ein bisschen wie Marmelade. Sie sind darüber hinaus würzig und vollmundig und werden nicht selten auch zu Roséwein verarbeitet.

Wir bieten Ihnen eine Vielzahl ausgezeichneter Rotweine aus Australien an, die Sie mit nur wenigen Klicks bei uns bestellen können. Rotweine online zu bestellen, verkürzt den Weg von Down Under zu Ihnen direkt nach Hause, so dass Sie schon kurz nach der Online-Bestellung den feinen Tropfen genießen können.

Coonawarra: Das vielleicht beste Weinanbaugebiet für Rotwein aus Australien

Es würde den Rahmen sprengen, alle Anbau-Regionen im Detail aufzuführen. Aber das Weinbaugebiet Coonawarra verdient doch eine gewisse Beachtung.

Im Süden von South Australia befindet sich das Weinanbaugebiet Coonawarra, das ist etwa 400 Kilometer südöstlich von Adelaide. Man sagt zu Recht, dass die besten Weine Australiens aus diesem Gebiet stammen.

Der Wein wird auf einem Landstreifen angebaut, der 15 Kilometer lang und gerade einmal einen bis zwei Kilometer breit ist. Die Trauben gedeihen hier prächtig, denn die eisenhaltige und rötliche Erde tut ihnen sehr gut. Diese Erde wird auch „Terra Rossa“ genannt. Gut für den Wein, dass das Meer ebenfalls nicht weit entfernt ist, nur 60 Kilometer muss man zurücklegen, um ans Meer zu kommen, das das Klima von Coonawarra positiv beeinflusst.

Apropos Klima – die Reben in Coonawarra müssen mit sehr unterschiedlichen Bedingungen zurechtkommen. Einem milden und trockenen Sommer folgt ein kühler (und recht langer) Herbst. Dann setzt der kalte und nasse Winter die „Klimareise“ fort, bis der Frühling mit seinen teilweise eisigen Temperaturen den Reben weitere Widerstandskraft abverlangt.

Da die Trauben von Coonawarra langsam reifen, entwickeln sie ein intensives Aroma, das den einzigartigen Geschmack des Rotweins ausmacht.

Trockene rote Tafelweine aus Australien

Bis 1975 lag die Zahl der verkauften Rotweine in Australien über der von Weißwein. Doch dann überrundeten die Weißweine den roten Wein. Allerdings hat sich in der darauffolgenden Zeit die Zahl der Rotweine aus Flaschen deutlich erhöht. Das hängt in erster Linie mit den Qualitätsansprüchen der Weintrinker zusammen, die genau wissen, wie ein guter Rotwein serviert werden muss.

Abschließend noch ein paar Worte zu den verschiedenen Rotweinen, die Ihnen bei der Auswahl behilflich sein können. Unterschieden wird zwischen:
  • Leichten trockenen Weinen: Sie verfügen über einen eher geringen Tänningehalt und sind fruchtiger als andere Rotweine.
  • Mittelschweren trockenen Rotweinen: Ursprünglich fehlten diesen Weinen Finesse und Individualität, was unter anderem an zu wenig Säure lag. Doch im Laufe der Zeit wurden neue Fässer eingeführt, das Verhältnis von Säure und pH angepasst und auf kühlere Anbaugebiete umgeschwenkt. Das tat der Qualität dieser Weine sehr gut.
Letztlich werden Sie aber einfach ausprobieren müssen, welcher Rotwein Ihnen am ehesten liegt. Den passenden Rotwein aus Australien finden Sie aber ganz sicher bei uns.