Woodhaven Wein – unter der Sonne Kaliforniens

Die ursprünglich aus Sizilien stammenden Winzer des Weingutes Woodhaven siedelte sich zu Beginn des 20. Jahrhunderts in Kalifornien an. Aus ihrer Heimat brachten sie genügend Erfahrung im Weinbau mit, um mit ihren qualitativ hochwertigen Weinen bis heute Erfolge feiern zu können. Woodhaven Wein steht für kalifornischen Wein mit europäischem Stil!
weiterlesen
Die ursprünglich aus Sizilien stammenden Winzer des Weingutes Woodhaven siedelte sich zu Beginn des 20. Jahrhunderts in Kalifornien an. Aus ihrer Heimat brachten sie genügend Erfahrung im Weinbau... mehr erfahren »
Fenster schließen
Woodhaven Wein – unter der Sonne Kaliforniens
Die ursprünglich aus Sizilien stammenden Winzer des Weingutes Woodhaven siedelte sich zu Beginn des 20. Jahrhunderts in Kalifornien an. Aus ihrer Heimat brachten sie genügend Erfahrung im Weinbau mit, um mit ihren qualitativ hochwertigen Weinen bis heute Erfolge feiern zu können. Woodhaven Wein steht für kalifornischen Wein mit europäischem Stil!

Ein Stück Sizilien im Golden State

Wenn die Wurzeln der Winzer in einem traditionellen Weinanbaugebiet wie Sizilien liegen, dann kann wohl kaum etwas schiefgehen. Im Jahr 1935 siedelten sich die Winzer des Woodhaven Weingutes im Sonnenstaat der USA an und machten sich die über Generationen gesammelten Erfahrungen und Kenntnisse des Weinbaugeschäfts in Übersee zunutze. Noch immer ist in dem Unternehmen die Weinbaukunst mehr Passion als Beruf – ganz im Sinne der sizilianischen Vorfahren.

Anbau auf eigenen Weinbergen

Von Beginn an setzten die Gründer des Weingutes Woodhaven auf den Qualitätsvorteil eigener Weinberge. Diese erstrecken sich in der wichtigen kalifornischen Anbauregion Monterey über ausgedehnte Gebiete. Das Weingut Woodhaven bedient sich einer modernen Vinifikation und arbeitet mit angepasstem Holzeinsatz. Dabei ist die Weinherstellung von einem europäischen Anbaustil geprägt. So bietet Woodhaven Rotweine und Weissweine in höchster Qualität!

Kalifornien Rotwein – aber bitte elegant

Die USA gelten als relativ junges Weinland – auch wenn bereits die ersten europäischen Siedler versuchten, dort den Wein aus ihrer alten Heimat anzusiedeln. Diese ersten Versuche misslangen jedoch gründlich. Heraus kam eher ein säuerlicher Traubensaft, der nichts mit den traditionellen europäischen Weinen gemein hatte. Erst nachdem man im 19. Jahrhundert aufgrund eines großen Reblaus Befalls gezwungen war, amerikanische Rebstöcke mit europäischen Trauben zu kreuzen, schlug die eigentliche Geburtsstunde des amerikanischen Weins. Und gerade kalifornische Rotweine müssen sich heute hinter europäischen Spitzenweinen nicht mehr verstecken. In dem sonnenverwöhnten Staat treffen die Weinbautradition der Alten und der Neuen Welt zusammen. So zeichnen sich kalifornische Rotweine vor allem durch Komplexität und Opulenz aus. Die Rotweine von Woodhaven stechen dabei noch einmal mit ihrer besonderen Eleganz hervor.

Kalifornien Weisswein – von der Sonne geküsst

Auch bei den Weissweinen ist die Qualität kalifornischer Sorten gerade in den letzten Jahren noch einmal enorm gestiegen. Dabei ist der Geschmack kalifornischen Weissweins im Allgemeinen und der Woodhaven Weine im besonderen angenehm fruchtbetont. Dies liegt sicher nicht zuletzt an der hohen Sonneneinstrahlung, die Sorten wie dem beliebten Chardonnay eine ganz besondere Note verleiht.

Filter schließen
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Woodhaven, Zinfandel, 2012
Woodhaven, Zinfandel, 2012
Inhalt 0.75 Liter (10,60 € * / 1 Liter)
7,95 € *
Woodhaven, Merlot, 2012
Woodhaven, Merlot, 2012
Inhalt 0.75 Liter (10,60 € * / 1 Liter)
7,95 € *
Woodhaven, Chardonnay, 2015
Woodhaven, Chardonnay, 2015
Inhalt 0.75 Liter (8,48 € * / 1 Liter)
6,36 € * 7,95 € *
Woodhaven, Cabernet Sauvignon, 2014
Woodhaven, Cabernet Sauvignon, 2014
Inhalt 0.75 Liter (10,60 € * / 1 Liter)
7,95 € *

Ein Stück Sizilien im Golden State

Wenn die Wurzeln der Winzer in einem traditionellen Weinanbaugebiet wie Sizilien liegen, dann kann wohl kaum etwas schiefgehen. Im Jahr 1935 siedelten sich die Winzer des Woodhaven Weingutes im Sonnenstaat der USA an und machten sich die über Generationen gesammelten Erfahrungen und Kenntnisse des Weinbaugeschäfts in Übersee zunutze. Noch immer ist in dem Unternehmen die Weinbaukunst mehr Passion als Beruf – ganz im Sinne der sizilianischen Vorfahren.

Anbau auf eigenen Weinbergen

Von Beginn an setzten die Gründer des Weingutes Woodhaven auf den Qualitätsvorteil eigener Weinberge. Diese erstrecken sich in der wichtigen kalifornischen Anbauregion Monterey über ausgedehnte Gebiete. Das Weingut Woodhaven bedient sich einer modernen Vinifikation und arbeitet mit angepasstem Holzeinsatz. Dabei ist die Weinherstellung von einem europäischen Anbaustil geprägt. So bietet Woodhaven Rotweine und Weissweine in höchster Qualität!

Kalifornien Rotwein – aber bitte elegant

Die USA gelten als relativ junges Weinland – auch wenn bereits die ersten europäischen Siedler versuchten, dort den Wein aus ihrer alten Heimat anzusiedeln. Diese ersten Versuche misslangen jedoch gründlich. Heraus kam eher ein säuerlicher Traubensaft, der nichts mit den traditionellen europäischen Weinen gemein hatte. Erst nachdem man im 19. Jahrhundert aufgrund eines großen Reblaus Befalls gezwungen war, amerikanische Rebstöcke mit europäischen Trauben zu kreuzen, schlug die eigentliche Geburtsstunde des amerikanischen Weins. Und gerade kalifornische Rotweine müssen sich heute hinter europäischen Spitzenweinen nicht mehr verstecken. In dem sonnenverwöhnten Staat treffen die Weinbautradition der Alten und der Neuen Welt zusammen. So zeichnen sich kalifornische Rotweine vor allem durch Komplexität und Opulenz aus. Die Rotweine von Woodhaven stechen dabei noch einmal mit ihrer besonderen Eleganz hervor.

Kalifornien Weisswein – von der Sonne geküsst

Auch bei den Weissweinen ist die Qualität kalifornischer Sorten gerade in den letzten Jahren noch einmal enorm gestiegen. Dabei ist der Geschmack kalifornischen Weissweins im Allgemeinen und der Woodhaven Weine im besonderen angenehm fruchtbetont. Dies liegt sicher nicht zuletzt an der hohen Sonneneinstrahlung, die Sorten wie dem beliebten Chardonnay eine ganz besondere Note verleiht.