Jolie-Pitt & Perrin Wein - das Weingut Miraval

Auch wenn Angelina Jolie und Brad Pitt als Hollywood-Traumpaar inzwischen der Vergangenheit angehören, der Weinwelt haben sie einen Provence Rosewein hinterlassen, der mehr ist als ein Marketingknüller. Die beiden haben sich hierfür einst mit einer Berühmtheit ganz anderer Art zusammengetan: Mit der bekannten Winzerfamilie Perrin. So entstand der Jolie-Pitt & Perrin Wein auf dem Weingut Miraval!
weiterlesen
Auch wenn Angelina Jolie und Brad Pitt als Hollywood-Traumpaar inzwischen der Vergangenheit angehören, der Weinwelt haben sie einen Provence Rosewein hinterlassen, der mehr ist als ein... mehr erfahren »
Fenster schließen
Jolie-Pitt & Perrin Wein - das Weingut Miraval
Auch wenn Angelina Jolie und Brad Pitt als Hollywood-Traumpaar inzwischen der Vergangenheit angehören, der Weinwelt haben sie einen Provence Rosewein hinterlassen, der mehr ist als ein Marketingknüller. Die beiden haben sich hierfür einst mit einer Berühmtheit ganz anderer Art zusammengetan: Mit der bekannten Winzerfamilie Perrin. So entstand der Jolie-Pitt & Perrin Wein auf dem Weingut Miraval!

Das Château Miraval

Im Herzen der Provence liegt das traumhafte Weingut Miraval, umgeben von uralten Olivenhainen und Weinbergen. Wenn die alten Mauern des Châteaus reden könnten, hätten sie viel zu erzählen. Es ist ein geschichtsträchtiger Ort dort am Fuße der Via Aurelia, der Römerstraße aus dem dritten Jahrhundert vor Christus. Mönche, Adelige und Mitglieder des französischen Gerichts wohnten hier im Laufe der Jahrhunderte. In den 1970er Jahren wurde das Schloss dann zum Tonstudio. Musikgrößen wie Pink Floyd, Sting und die Cranberries spielten hier ihre Songs ein.

Ein Hauch von Hollywood in der Provence

Das zauberhafte Anwesen zog auch weiterhin die Prominenz an. Angelina Jolie und Brad Pitt kauften das Château als Sommersitz. Doch die schöne Landschaft um das Schloss war für sie nicht nur Quell der Erholung. Die Weinberge und der Wein weckten ihre Begeisterung auf eine Weise, die den Wunsch wachsen ließ, die alten Weinberge in ihrer ursprünglichen Form wiederaufzubauen und einen eigenen Wein zu kreieren. Das Hollywoodpaar arbeitete hierfür eng mit Marc Perrin von der Familie Perrin zusammen. Gemeinsam entwickelten sie einen Provence Rosewein, der ausgesprochen frisch, saftig und fleischig im Aroma ist und dabei einen Hauch von Hollywood-Glamour versprüht.

Der Anbau

Die Rebsorten für den Miraval Wein sind auf geschützten Terrassen in etwa 350 Metern Höhe angepflanzt. Sie wachsen auf einem Boden, der reich an Kalk und Tonerde und damit auf der einen Seite wasserdurchlässig ist, aber die Feuchtigkeit zugleich sehr gut für Trockenperioden speichert. Damit bieten sich ideale Bedingungen für den Reifeprozess der Trauben. Die Weinberge werden mit größter ökologischer Sorgfalt bewirtschaftet. Das Weingut Miraval verwendet keine chemischen Mittel wie Pestizide oder Herbizide.

Prädikat „Outstanding“

Der erste Wein, der auf dem Weingut Miraval das Licht der Welt erblickte, war der Miraval Cotes de Provence Rose. Werden hier inzwischen auch Weissweine und Rotweine mit viel Leidenschaft hergestellt, so bleibt der Rose der Schwerpunkt des Weingutes. Und dass der Erfolg des Miraval Weins nicht nur geschicktem Marketing und großen Namen zu verdanken, sondern durchaus ernst zu nehmen ist, lässt sich an Urteilen aus der Wein-Fachwelt ablesen, wo der Rose unter anderem das Prädikat „Outstanding“ erhielt!

Filter schließen
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Jolie-Pitt & Perrin, Miraval Rosé Côtes de Provence, 2016
Jolie-Pitt & Perrin, Miraval Rosé Côtes de Provence, 2016
Inhalt 0.75 Liter (21,20 € * / 1 Liter)
15,90 € *

Das Château Miraval

Im Herzen der Provence liegt das traumhafte Weingut Miraval, umgeben von uralten Olivenhainen und Weinbergen. Wenn die alten Mauern des Châteaus reden könnten, hätten sie viel zu erzählen. Es ist ein geschichtsträchtiger Ort dort am Fuße der Via Aurelia, der Römerstraße aus dem dritten Jahrhundert vor Christus. Mönche, Adelige und Mitglieder des französischen Gerichts wohnten hier im Laufe der Jahrhunderte. In den 1970er Jahren wurde das Schloss dann zum Tonstudio. Musikgrößen wie Pink Floyd, Sting und die Cranberries spielten hier ihre Songs ein.

Ein Hauch von Hollywood in der Provence

Das zauberhafte Anwesen zog auch weiterhin die Prominenz an. Angelina Jolie und Brad Pitt kauften das Château als Sommersitz. Doch die schöne Landschaft um das Schloss war für sie nicht nur Quell der Erholung. Die Weinberge und der Wein weckten ihre Begeisterung auf eine Weise, die den Wunsch wachsen ließ, die alten Weinberge in ihrer ursprünglichen Form wiederaufzubauen und einen eigenen Wein zu kreieren. Das Hollywoodpaar arbeitete hierfür eng mit Marc Perrin von der Familie Perrin zusammen. Gemeinsam entwickelten sie einen Provence Rosewein, der ausgesprochen frisch, saftig und fleischig im Aroma ist und dabei einen Hauch von Hollywood-Glamour versprüht.

Der Anbau

Die Rebsorten für den Miraval Wein sind auf geschützten Terrassen in etwa 350 Metern Höhe angepflanzt. Sie wachsen auf einem Boden, der reich an Kalk und Tonerde und damit auf der einen Seite wasserdurchlässig ist, aber die Feuchtigkeit zugleich sehr gut für Trockenperioden speichert. Damit bieten sich ideale Bedingungen für den Reifeprozess der Trauben. Die Weinberge werden mit größter ökologischer Sorgfalt bewirtschaftet. Das Weingut Miraval verwendet keine chemischen Mittel wie Pestizide oder Herbizide.

Prädikat „Outstanding“

Der erste Wein, der auf dem Weingut Miraval das Licht der Welt erblickte, war der Miraval Cotes de Provence Rose. Werden hier inzwischen auch Weissweine und Rotweine mit viel Leidenschaft hergestellt, so bleibt der Rose der Schwerpunkt des Weingutes. Und dass der Erfolg des Miraval Weins nicht nur geschicktem Marketing und großen Namen zu verdanken, sondern durchaus ernst zu nehmen ist, lässt sich an Urteilen aus der Wein-Fachwelt ablesen, wo der Rose unter anderem das Prädikat „Outstanding“ erhielt!