Pfalz Rotwein

Jede dritte Flasche Wein, die in Deutschland gekauft wird, stammt aus der Pfalz. Das hat was zu heißen, oder? Entlang der touristischen Deutschen Weinstraße dehnt sich das Weinbaugebiet Pfalz aus. Mit einer Anbaufläche von 228 Quadratkilometer ist es, nach Rheinhessen mit 257 Quadratkilometern, das zweitgrößte Weinbaugebiet in Deutschland. Jährlich werden rund 2,5 Millionen Hektoliter Wein aus mehr als 100 Millionen Rebstöcken erzeugt!
weiterlesen
Jede dritte Flasche Wein, die in Deutschland gekauft wird, stammt aus der Pfalz. Das hat was zu heißen, oder? Entlang der touristischen Deutschen Weinstraße dehnt sich das Weinbaugebiet Pfalz aus.... mehr erfahren »
Fenster schließen
Pfalz Rotwein
Jede dritte Flasche Wein, die in Deutschland gekauft wird, stammt aus der Pfalz. Das hat was zu heißen, oder? Entlang der touristischen Deutschen Weinstraße dehnt sich das Weinbaugebiet Pfalz aus. Mit einer Anbaufläche von 228 Quadratkilometer ist es, nach Rheinhessen mit 257 Quadratkilometern, das zweitgrößte Weinbaugebiet in Deutschland. Jährlich werden rund 2,5 Millionen Hektoliter Wein aus mehr als 100 Millionen Rebstöcken erzeugt!

Von Saint Laurent bis hin zu Cabernet Sauvignon

Für viele Jahre war der bescheidene Portugieser die Nummer Eins der Rotwein-Rebsorten. Dieser ist mit 10,1 Prozent auf Platz Zwei zurückgefallen. Enorme Zunahmen hingegen konnten beim Dornfelder festgestellt werden. Dieser ist aufgrund seiner frühen Reifung und der Masse zur Nummer Eins mit 13,9 Prozent geworden. Im Rahmen der Qualitätsverbesserung holt auch der Spätburgunder auf. Nennenswerte Rebsorten sind ebenso Cabernet Sauvignon , Regent, Merlot und Saint Laurent.

Hervorragende Qualität der Pfalz Rotweine

Fast 40 Prozent der Anbaufläche sind mit roten Rebsorten bestockt. Damit ist die Region das größte Rotweingebiet Deutschlands. Der Dornfelder steht dabei an der Schlüsselposition. Die herausragende Qualität der Pfalz Rotweine belegt Jahr für Jahr der Deutsche Rotwein-Preis. Hier stehen die roten Rebsorten regelmäßig und mehrfach auf dem Siegerpodest.

Optimale Voraussetzungen für den Weinanbau

Die Pfalz wird auch die Toskana Deutschlands genannt. Doch warum? Sie ist die Region in Deutschland mit dem mildesten Klima. Hierbei liegt die mittlere Jahrestemperatur bei 11 Grad Celsius, die Durchschnittstemperatur im Sommer bei 20 Grad Celsius und im Winter bei 0 Grad Celsius. Die Böden sind vor allem reich an Nährstoffen und aus Mischungen von Sand, Lehm, Mergel und Ton.

Pfalz Rotwein genießen?

Jahr für Jahr finden zwischen März und Oktober finden zahlreiche Weinfeste statt. Das größte Weinfest ist der Dürkheimer Wurstmarkt im September. Ganz nebenbei ist das Fest auch das größte Weinfest der ganzen Welt. Ebenso bekannte Weinfeste sind das Deutsche Weinlesefest in Neustadt, auf dem die Deutsche Weinkönigin gekrönt wird, das Gimmeldinger Mandelblütenfest und das Eselshautfest in Mußbach. Sie sehen, jedes Jahr haben Sie zahlreiche Möglichkeiten, Rotweine, Weißweine und Roseweine direkt vor Ort zu probieren. Falls Sie es keiner dieser Veranstaltungen schaffen, können Sie in unserem Online Shop Pfalz Weine jeden Geschmacks erwerben, zum Beispiel vom pfälzischen Weingut Oliver Zeter oder Dr. Bürklin-Wolf. Ganz gleich, ob Spätburgunder, Saint Laurent, Merlot oder Cabernet Sauvignon – bei uns werden Sie garantiert fündig!

Filter schließen
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Rings, Cabernet Sauvignon Freinsheim QbA trocken, 2012
Rings, Cabernet Sauvignon Freinsheim QbA trocken, 2012
Inhalt 0.75 Liter (26,67 € * / 1 Liter)
20,00 € *
Rings, roter Satz trocken, 2015/2016
Rings, roter Satz trocken, 2015/2016
Inhalt 0.75 Liter (15,33 € * / 1 Liter)
11,50 € *
Ökonomierat Rebholz, Spätburgunder trocken "Tradition", 2015
Ökonomierat Rebholz, Spätburgunder trocken "Tradition", 2015
Inhalt 0.75 Liter (29,07 € * / 1 Liter)
21,80 € *
Knipser, Cuvée X, 2015
Knipser, Cuvée X, 2015
Inhalt 0.75 Liter (56,00 € * / 1 Liter)
42,00 € *
Bassermann Jordan, S….Sprung Rotwein trocken, 2015
Bassermann Jordan, S….Sprung Rotwein trocken, 2015
Inhalt 0.75 Liter (18,53 € * / 1 Liter)
13,90 € *
Bassermann Jordan, Spätburgunder trocken, 2015
Bassermann Jordan, Spätburgunder trocken, 2015
Inhalt 0.75 Liter (13,20 € * / 1 Liter)
9,90 € * 11,20 € *
Oliver Zeter, Syrah, 2014/2016
Oliver Zeter, Syrah, 2014/2016
Inhalt 0.75 Liter (30,67 € * / 1 Liter)
23,00 € *
Oliver Zeter, Pinot Noir Reserve, 2015/2016
Oliver Zeter, Pinot Noir Reserve, 2015/2016
Inhalt 0.75 Liter (26,67 € * / 1 Liter)
20,00 € *
Oliver Zeter, Petz, 2016
Oliver Zeter, Petz, 2016
Inhalt 0.75 Liter (13,33 € * / 1 Liter)
10,00 € *
Oliver Zeter, Spätburgunder, 2014/2016
Oliver Zeter, Spätburgunder, 2014/2016
Inhalt 0.75 Liter (13,33 € * / 1 Liter)
10,00 € *
Lergenmüller, Handschrift QbA trocken, 2013/2016
Lergenmüller, Handschrift QbA trocken, 2013/2016
Inhalt 0.75 Liter (25,20 € * / 1 Liter)
18,90 € *
Oliver Zeter, Tapps Rot, 2016/2017
Oliver Zeter, Tapps Rot, 2016/2017
Inhalt 0.75 Liter (9,07 € * / 1 Liter)
6,80 € *
Dr. Bürklin-Wolf, Villa Bürklin Rot, 2017
Dr. Bürklin-Wolf, Villa Bürklin Rot, 2017
Inhalt 0.75 Liter (10,67 € * / 1 Liter)
8,00 € *
Lergenmüller, Cuvée Rot "Bleack Beard" QbA trocken, 2014
Lergenmüller, Cuvée Rot "Bleack Beard" QbA trocken, 2014
Inhalt 0.75 Liter (19,87 € * / 1 Liter)
14,90 € *
Lergenmüller, Merlot QbA Roter Lehm, 2016
Lergenmüller, Merlot QbA Roter Lehm, 2016
Inhalt 0.75 Liter (22,53 € * / 1 Liter)
16,90 € *
Lergenmüller, Merlot QbA trocken, 2015/2016
Lergenmüller, Merlot QbA trocken, 2015/2016
Inhalt 0.75 Liter (11,93 € * / 1 Liter)
8,95 € *
Lergenmüller, Spätburgunder QbA feinherb, 2018
Lergenmüller, Spätburgunder QbA feinherb, 2018
Inhalt 0.75 Liter (10,53 € * / 1 Liter)
7,90 € *
Lergenmüller, Pinot Noir QbA trocken, 2017
Lergenmüller, Pinot Noir QbA trocken, 2017
Inhalt 0.75 Liter (10,53 € * / 1 Liter)
7,90 € *
Oliver Zeter, Z-Rotwein, 2015
Oliver Zeter, Z-Rotwein, 2015
Inhalt 0.75 Liter (20,67 € * / 1 Liter)
15,50 € *

Von Saint Laurent bis hin zu Cabernet Sauvignon

Für viele Jahre war der bescheidene Portugieser die Nummer Eins der Rotwein-Rebsorten. Dieser ist mit 10,1 Prozent auf Platz Zwei zurückgefallen. Enorme Zunahmen hingegen konnten beim Dornfelder festgestellt werden. Dieser ist aufgrund seiner frühen Reifung und der Masse zur Nummer Eins mit 13,9 Prozent geworden. Im Rahmen der Qualitätsverbesserung holt auch der Spätburgunder auf. Nennenswerte Rebsorten sind ebenso Cabernet Sauvignon , Regent, Merlot und Saint Laurent.

Hervorragende Qualität der Pfalz Rotweine

Fast 40 Prozent der Anbaufläche sind mit roten Rebsorten bestockt. Damit ist die Region das größte Rotweingebiet Deutschlands. Der Dornfelder steht dabei an der Schlüsselposition. Die herausragende Qualität der Pfalz Rotweine belegt Jahr für Jahr der Deutsche Rotwein-Preis. Hier stehen die roten Rebsorten regelmäßig und mehrfach auf dem Siegerpodest.

Optimale Voraussetzungen für den Weinanbau

Die Pfalz wird auch die Toskana Deutschlands genannt. Doch warum? Sie ist die Region in Deutschland mit dem mildesten Klima. Hierbei liegt die mittlere Jahrestemperatur bei 11 Grad Celsius, die Durchschnittstemperatur im Sommer bei 20 Grad Celsius und im Winter bei 0 Grad Celsius. Die Böden sind vor allem reich an Nährstoffen und aus Mischungen von Sand, Lehm, Mergel und Ton.

Pfalz Rotwein genießen?

Jahr für Jahr finden zwischen März und Oktober finden zahlreiche Weinfeste statt. Das größte Weinfest ist der Dürkheimer Wurstmarkt im September. Ganz nebenbei ist das Fest auch das größte Weinfest der ganzen Welt. Ebenso bekannte Weinfeste sind das Deutsche Weinlesefest in Neustadt, auf dem die Deutsche Weinkönigin gekrönt wird, das Gimmeldinger Mandelblütenfest und das Eselshautfest in Mußbach. Sie sehen, jedes Jahr haben Sie zahlreiche Möglichkeiten, Rotweine, Weißweine und Roseweine direkt vor Ort zu probieren. Falls Sie es keiner dieser Veranstaltungen schaffen, können Sie in unserem Online Shop Pfalz Weine jeden Geschmacks erwerben, zum Beispiel vom pfälzischen Weingut Oliver Zeter oder Dr. Bürklin-Wolf. Ganz gleich, ob Spätburgunder, Saint Laurent, Merlot oder Cabernet Sauvignon – bei uns werden Sie garantiert fündig!