Muratie Wein – ein Weingut mit besonderer Geschichte

Das Weingut Muratie ist eines der ältesten und beeindruckendsten Weingüter in ganz Südafrika. Die Weine, die hier entstehen, gelten als mindestens ebenso komplex wie die langjährige Geschichte auf die das traditionsreiche Gut zurückblickt.

Ein Weingut mit langer Geschichte

Das Muratie Weingut liegt eingebettet in dem wunderschönen Knorhoek Tal, nördlich von Stellenbosch. Geleitet wird es von Rijk Melck und seiner Familie. Das Weingut wurde bereits im Jahr 1685 von Gouverneur Simon van der Stel gegründet. Damit ist Muratie Wein eines der ältesten Weingüter Südafrikas und steht unter Denkmalschutz.
weiterlesen
Das Weingut Muratie ist eines der ältesten und beeindruckendsten Weingüter in ganz Südafrika. Die Weine, die hier entstehen, gelten als mindestens ebenso komplex wie die langjährige Geschichte auf... mehr erfahren »
Fenster schließen
Muratie Wein – ein Weingut mit besonderer Geschichte
Das Weingut Muratie ist eines der ältesten und beeindruckendsten Weingüter in ganz Südafrika. Die Weine, die hier entstehen, gelten als mindestens ebenso komplex wie die langjährige Geschichte auf die das traditionsreiche Gut zurückblickt.

Ein Weingut mit langer Geschichte

Das Muratie Weingut liegt eingebettet in dem wunderschönen Knorhoek Tal, nördlich von Stellenbosch. Geleitet wird es von Rijk Melck und seiner Familie. Das Weingut wurde bereits im Jahr 1685 von Gouverneur Simon van der Stel gegründet. Damit ist Muratie Wein eines der ältesten Weingüter Südafrikas und steht unter Denkmalschutz.
In den Besitz der Familie Melck gelangte das Gut bereits im 18. Jahrhundert. Martin Melck stammte ursprünglich aus Ostpreußen und neben dem Betrieb des Weingutes baute er in Kapstadt eine lutherische Kirche auf. Über 130 Jahre blieb das Weingut zunächst im Besitz der Familie Melck. Doch 1907 kam es zunächst zu einem Besitzerwechsel. Der aus Deutschland stammende Künstler Georg Paul Canitz übernahm das Gut und bewirtschaftete es zusammen mit seinem Freund Abraham Perold. In dieser Zeit produzierte das Weingut als eines der ersten Weingüter Pinot Noir. In den 1980er Jahren übernahm wieder die Familie Melck das Muratie Weingut.

Ein besonderer Ort für besonderen Wein

Seit der Gründung des Weingutes hat sich viel getan. Hier entstehen inzwischen Weine unterschiedlichster Sorten von höchster Qualität. Der Bordeaux, Shiraz, Chardonnay und Pinot Noir des Guts müssen keinen Vergleich scheuen. Das Weingut ist nicht nur wunderschön gelegen, überall erzählt es von seiner langen Geschichte und Tradition. Seine Architektur geht auf die Gründerzeiten Südafrikas zurück. Sein Flair ist nahezu mystisch und das Gut ist voll von Kunstschätzen. Die Muratie Wein Reben wachsen auf unterschiedlichen Böden in Tälern und an Hängen. So können ganz unterschiedliche Weinstile ausgebildet werden. Die Temperaturen werden hier von dem nahgelegenen Ozean beeinflusst.

Komplexe Weine mit Stil

In den tiefer gelegenen Weinbergen des Muratie Weingutes wachsen die Trauben für die reinsortigen Weine aus Merlot, Cabernet Sauvignon sowie Shiraz. Die Trauben werden traditionell verarbeitet. Nach der Gärung reifen sie ein bis anderthalb Jahre in französischen Barrique-Fässern.

Ein ganz besonderer Wein des Muratie Weingutes ist der Cape Ruby Port. Er wird aus Tinta Barocca, Tinta Roritz und Sousao in einem klassischen Verfahren hergestellt. 12 Monate wird er gelagert und mit Weinbrand aus 9,5 Prozent eingestellt. Muratie Weine gelten allgemein als ausgesprochen komplex und zu Beginn als verschlossen. Sie sollten für den perfekten Genuss etwa zwei Stunden dekantiert werden.

Filter schließen
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Muratie Estate, Melck's Blended Red, 2014
Muratie Estate, Melck's Blended Red, 2014
Inhalt 0.75 Liter (10,53 € * / 1 Liter)
7,90 € *
Muratie Estate, Johanna Pinot Noir Rose, 2017
Muratie Estate, Johanna Pinot Noir Rose, 2017
Inhalt 0.75 Liter (10,53 € * / 1 Liter)
7,90 € *
Muratie Estate, Melck's White Sauvignon Blanc, 2015
Muratie Estate, Melck's White Sauvignon Blanc, 2015
Inhalt 0.75 Liter (8,43 € * / 1 Liter)
6,32 € * 7,90 € *
In den Besitz der Familie Melck gelangte das Gut bereits im 18. Jahrhundert. Martin Melck stammte ursprünglich aus Ostpreußen und neben dem Betrieb des Weingutes baute er in Kapstadt eine lutherische Kirche auf. Über 130 Jahre blieb das Weingut zunächst im Besitz der Familie Melck. Doch 1907 kam es zunächst zu einem Besitzerwechsel. Der aus Deutschland stammende Künstler Georg Paul Canitz übernahm das Gut und bewirtschaftete es zusammen mit seinem Freund Abraham Perold. In dieser Zeit produzierte das Weingut als eines der ersten Weingüter Pinot Noir. In den 1980er Jahren übernahm wieder die Familie Melck das Muratie Weingut.

Ein besonderer Ort für besonderen Wein

Seit der Gründung des Weingutes hat sich viel getan. Hier entstehen inzwischen Weine unterschiedlichster Sorten von höchster Qualität. Der Bordeaux, Shiraz, Chardonnay und Pinot Noir des Guts müssen keinen Vergleich scheuen. Das Weingut ist nicht nur wunderschön gelegen, überall erzählt es von seiner langen Geschichte und Tradition. Seine Architektur geht auf die Gründerzeiten Südafrikas zurück. Sein Flair ist nahezu mystisch und das Gut ist voll von Kunstschätzen. Die Muratie Wein Reben wachsen auf unterschiedlichen Böden in Tälern und an Hängen. So können ganz unterschiedliche Weinstile ausgebildet werden. Die Temperaturen werden hier von dem nahgelegenen Ozean beeinflusst.

Komplexe Weine mit Stil

In den tiefer gelegenen Weinbergen des Muratie Weingutes wachsen die Trauben für die reinsortigen Weine aus Merlot, Cabernet Sauvignon sowie Shiraz. Die Trauben werden traditionell verarbeitet. Nach der Gärung reifen sie ein bis anderthalb Jahre in französischen Barrique-Fässern.

Ein ganz besonderer Wein des Muratie Weingutes ist der Cape Ruby Port. Er wird aus Tinta Barocca, Tinta Roritz und Sousao in einem klassischen Verfahren hergestellt. 12 Monate wird er gelagert und mit Weinbrand aus 9,5 Prozent eingestellt. Muratie Weine gelten allgemein als ausgesprochen komplex und zu Beginn als verschlossen. Sie sollten für den perfekten Genuss etwa zwei Stunden dekantiert werden.