Weingut Steenberg. Historischer Hotelluxus und erstklassige Weine vom Kap

Es gibt so einiges, was die Herzen auf Steenberg höherschlagen lassen kann. Sportliche Naturen etwa schätzen die 18-Loch-Golfanlage. Wer gern mal in ausgesprochen exquisiter Umgebung entspannt, schwärmt vom Luxushotel auf dem Gut und Gourmets überschlagen sich, wenn es um die Restaurants dort geht. Noch was? Ach ja, eine „Kleinigkeit“ ist noch unerwähnt geblieben. Steenberg verwöhnt Genießer in aller Welt mit ausgezeichneten Tropfen, allen voran mit seinen exquisiten Sauvignon Blancs. Ganz nebenbei ist Steenberg auch noch eines der ältesten Weingüter in Südafrika überhaupt. Es ist in der renommierten Anbauregion Constantia gelegen und wurde, man höre und staune, von einer Lübeckerin gegründet.

weiterlesen
Es gibt so einiges, was die Herzen auf Steenberg höherschlagen lassen kann. Sportliche Naturen etwa schätzen die 18-Loch-Golfanlage. Wer gern mal in ausgesprochen exquisiter Umgebung entspannt,... mehr erfahren »
Fenster schließen
Weingut Steenberg. Historischer Hotelluxus und erstklassige Weine vom Kap
Es gibt so einiges, was die Herzen auf Steenberg höherschlagen lassen kann. Sportliche Naturen etwa schätzen die 18-Loch-Golfanlage. Wer gern mal in ausgesprochen exquisiter Umgebung entspannt, schwärmt vom Luxushotel auf dem Gut und Gourmets überschlagen sich, wenn es um die Restaurants dort geht. Noch was? Ach ja, eine „Kleinigkeit“ ist noch unerwähnt geblieben. Steenberg verwöhnt Genießer in aller Welt mit ausgezeichneten Tropfen, allen voran mit seinen exquisiten Sauvignon Blancs. Ganz nebenbei ist Steenberg auch noch eines der ältesten Weingüter in Südafrika überhaupt. Es ist in der renommierten Anbauregion Constantia gelegen und wurde, man höre und staune, von einer Lübeckerin gegründet.

Sehr hanseatisch: Die Gründerin stammt aus Lübeck

Diese Gründung liegt freilich schon ein paar Jahrhunderte zurück. Man schrieb das Jahr 1682, als die Farm „Swaaneweide“ genau dort ins Leben gerufen wurde, wo wenige Jahre später auch der Gouverneur der holländischen Kolonialmacht sich mit einem Weingut niederlassen sollte. Es war also eine der besten Lagen, die die Lübeckerin Catharina Usting sich für ihr Unterfangen ausgesucht hatte. Welch guten Griff sie getan hatte, das wurde so richtig erst über die nächsten Jahrzehnte und Jahrhunderte deutlich. Constantia, das inzwischen am Rande eines immer größer gewordenen Kapstadts liegt, gehört zu den fruchtbarsten und erfolgreichsten Weinregionen Südafrikas. Während sich das Anbaugebiet im Ganzen kontinuierlich entwickelt hat, gab es bei den historischen Gütern natürlich immer wieder einschneidende Veränderungen und Brüche. Das ist auch bei „Steenberg“ nicht anders gewesen. Ende des letzten Jahrtausends etwa erfolgte eine komplette Neustrukturierung der Weingärten sowie eine grundlegende Renovierung des historischen Gutshauses. Auch der Keller mit seinen heute rund 1200 Barrique-Fässern erfuhr eine umfassende Erneuerung und Modernisierung. Das finanzstarke Konsortium dahinter war die „Johannesburg Consolidated Investments“, die 2005 schließlich an den heutigen Besitzer Graham Beck verkaufte.

Sauvignon Blanc führt die Liste der Steenberg-Rebsorten an

Für die Steenberg-Fans in aller Welt sind natürlich die Weine wichtiger als alles andere, was das Gut sonst noch ausmacht. Wer es sich also nicht leisten kann (oder will), das luxuriöse Freizeitparadies am Kap zu besuchen, der kann zumindest die wunderbaren Tropfen uneingeschränkt genießen. Allen voran sind es zwei weiße Rebsorten, mit denen Steenberg immer wieder Furore macht: Sauvignon Blanc und Sémillon. Beide werden sowohl sortenrein ausgebaut als auch in Cuvées angeboten. Es sind dabei vor allem die sortenreinen Sauvignon Blanc, durch die Steenberg international bekannt geworden ist. Bestimmte Terroirs scheinen wie gemacht zu sein für diese Rebsorte. Dazu kommen ein wahrhaft perfektes Klima und große Kompetenz im Keller. Das Ergebnis sind vielfach preisgekrönte Weine, die in Südafrika (und darüber hinaus) ihresgleichen suchen. Der absolute Star jeden Jahrgangs ist der „Magna Charta“-Wein, für den die besten Trauben reserviert werden. Darüber hinaus wird Sauvignon Blanc bei Steenberg auch zu einem hervorragenden Schaumwein verarbeitet.

Ein ebenso eingespieltes wie kompetentes Team

Sauvignon Blanc und Sémillon mögen die Hautrebsorten sein, die einzigen sind sie nicht. Die rund 75 Hektar Rebfläche sind auch mit Chardonnay und Muscat Blanc bestockt sowie mit Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc, Pinot Noir, Merlot, Shiraz und Nebbiolo auf der roten Seite.

Es ist ein eingespieltes Team, das für die reibungslosen Abläufe auf dem Weingut Steenberg sorgt. Stellvertretend für alle seien zwei von ihnen genannt. Da ist zum einen Johann De Swaardt, der als „Farm Manager“ seit über 20 Jahren für die Pflege der Weinberge verantwortlich zeichnet. Damit das Lesegut, das unter seiner Aufsicht heranreift, optimal verarbeitet wird, hat Elunda Basson 2019 das Team verstärkt. Sie ist die Kellermeisterin von Steenberg und wird in ihrer Arbeit von diversen ausgezeichneten Önologen unterstützt.

Filter schließen
 
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Steenberg, 1682 Sparkling Chardonnay Brut, NV
Steenberg, 1682 Sparkling Chardonnay Brut, NV
Inhalt 0.75 Liter (23,87 € * / 1 Liter)
17,90 € *
Steenberg, Sauvignon Blanc, 2018/2019
Steenberg, Sauvignon Blanc, 2018/2019
Inhalt 0.75 Liter (18,53 € * / 1 Liter)
13,90 € *
Steenberg, Merlot, 2016/2017
Steenberg, Merlot, 2016/2017
Inhalt 0.75 Liter (25,20 € * / 1 Liter)
18,90 € *
Steenberg, Shiraz, 2015/2017
Steenberg, Shiraz, 2015/2017
Inhalt 0.75 Liter (25,20 € * / 1 Liter)
18,90 € *
Steenberg, Catharina, 2016
Steenberg, Catharina, 2016
Inhalt 0.75 Liter (33,20 € * / 1 Liter)
24,90 € *

Sehr hanseatisch: Die Gründerin stammt aus Lübeck

Diese Gründung liegt freilich schon ein paar Jahrhunderte zurück. Man schrieb das Jahr 1682, als die Farm „Swaaneweide“ genau dort ins Leben gerufen wurde, wo wenige Jahre später auch der Gouverneur der holländischen Kolonialmacht sich mit einem Weingut niederlassen sollte. Es war also eine der besten Lagen, die die Lübeckerin Catharina Usting sich für ihr Unterfangen ausgesucht hatte. Welch guten Griff sie getan hatte, das wurde so richtig erst über die nächsten Jahrzehnte und Jahrhunderte deutlich. Constantia, das inzwischen am Rande eines immer größer gewordenen Kapstadts liegt, gehört zu den fruchtbarsten und erfolgreichsten Weinregionen Südafrikas. Während sich das Anbaugebiet im Ganzen kontinuierlich entwickelt hat, gab es bei den historischen Gütern natürlich immer wieder einschneidende Veränderungen und Brüche. Das ist auch bei „Steenberg“ nicht anders gewesen. Ende des letzten Jahrtausends etwa erfolgte eine komplette Neustrukturierung der Weingärten sowie eine grundlegende Renovierung des historischen Gutshauses. Auch der Keller mit seinen heute rund 1200 Barrique-Fässern erfuhr eine umfassende Erneuerung und Modernisierung. Das finanzstarke Konsortium dahinter war die „Johannesburg Consolidated Investments“, die 2005 schließlich an den heutigen Besitzer Graham Beck verkaufte.

Sauvignon Blanc führt die Liste der Steenberg-Rebsorten an

Für die Steenberg-Fans in aller Welt sind natürlich die Weine wichtiger als alles andere, was das Gut sonst noch ausmacht. Wer es sich also nicht leisten kann (oder will), das luxuriöse Freizeitparadies am Kap zu besuchen, der kann zumindest die wunderbaren Tropfen uneingeschränkt genießen. Allen voran sind es zwei weiße Rebsorten, mit denen Steenberg immer wieder Furore macht: Sauvignon Blanc und Sémillon. Beide werden sowohl sortenrein ausgebaut als auch in Cuvées angeboten. Es sind dabei vor allem die sortenreinen Sauvignon Blanc, durch die Steenberg international bekannt geworden ist. Bestimmte Terroirs scheinen wie gemacht zu sein für diese Rebsorte. Dazu kommen ein wahrhaft perfektes Klima und große Kompetenz im Keller. Das Ergebnis sind vielfach preisgekrönte Weine, die in Südafrika (und darüber hinaus) ihresgleichen suchen. Der absolute Star jeden Jahrgangs ist der „Magna Charta“-Wein, für den die besten Trauben reserviert werden. Darüber hinaus wird Sauvignon Blanc bei Steenberg auch zu einem hervorragenden Schaumwein verarbeitet.

Ein ebenso eingespieltes wie kompetentes Team

Sauvignon Blanc und Sémillon mögen die Hautrebsorten sein, die einzigen sind sie nicht. Die rund 75 Hektar Rebfläche sind auch mit Chardonnay und Muscat Blanc bestockt sowie mit Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc, Pinot Noir, Merlot, Shiraz und Nebbiolo auf der roten Seite.

Es ist ein eingespieltes Team, das für die reibungslosen Abläufe auf dem Weingut Steenberg sorgt. Stellvertretend für alle seien zwei von ihnen genannt. Da ist zum einen Johann De Swaardt, der als „Farm Manager“ seit über 20 Jahren für die Pflege der Weinberge verantwortlich zeichnet. Damit das Lesegut, das unter seiner Aufsicht heranreift, optimal verarbeitet wird, hat Elunda Basson 2019 das Team verstärkt. Sie ist die Kellermeisterin von Steenberg und wird in ihrer Arbeit von diversen ausgezeichneten Önologen unterstützt.