Cococciola Wein

Ein wesentlicher Wirtschaftsfaktor in Italien ist der Weinbau. 2019 kann das Land eine Rebfläche von 697.910 Hektar aufweisen. Somit zählt es zu den bedeutendsten Weinproduzenten in ganz Europa.

Ein ganz kleiner Teil dieser enormen Fläche in Italien macht die Sorte Cococciola aus – nämlich knapp 1.500 Hektar (Stand: 1982). Cococciola ist eine rare Weißwein-Sorte, die auch unter den Synonymen Cacciola, Caccionella, Cacciuola, Cacciuolo, Cocacciara und Cocciumella bekannt ist.
weiterlesen
Ein wesentlicher Wirtschaftsfaktor in Italien ist der Weinbau. 2019 kann das Land eine Rebfläche von 697.910 Hektar aufweisen. Somit zählt es zu den bedeutendsten Weinproduzenten in ganz Europa.... mehr erfahren »
Fenster schließen
Cococciola Wein
Ein wesentlicher Wirtschaftsfaktor in Italien ist der Weinbau. 2019 kann das Land eine Rebfläche von 697.910 Hektar aufweisen. Somit zählt es zu den bedeutendsten Weinproduzenten in ganz Europa.

Ein ganz kleiner Teil dieser enormen Fläche in Italien macht die Sorte Cococciola aus – nämlich knapp 1.500 Hektar (Stand: 1982). Cococciola ist eine rare Weißwein-Sorte, die auch unter den Synonymen Cacciola, Caccionella, Cacciuola, Cacciuolo, Cocacciara und Cocciumella bekannt ist.
In unserem Online Shop finden Sie eine feine Auswahl an Cococciola Wein aus Italien. Jetzt entdecken!

Italien: Die Heimat von Cococciola Wein

Cococciola Wein wird in erster Linie in den italienischen Gebieten Abruzzen und Apulien kultiviert. Empfehlenswert ist der Anbau vor allem in den Provinzen L'Aquila, Chieti und Pescara (Abruzzen). Zudem ist die Sorte in den Provinzen Teramo und Foggia zugelassen. Neben Italien sind weitere kleine Flächen an Cococciola in Argentinien, Brasilien, Frankreich und Spanien anzutreffen.

Abruzzen: Zwischen der Adria & den Apenninen

In der Weinregion Abruzzen fühlt sich Cococciola Wein besonders wohl. Die Region liegt zwischen den langen Stränden der Adria und dem hohen Apenninen-Gebirge. Dort gedeihen die Reben auf Höhen zwischen 500 und 600 Metern über dem Meeresspiegel.

Trotz der südlichen Lage ist ein ausgeglichenes, mildes Klima mit mediterranen Einflüssen vorherrschend. Die Sommer sind eher trocken sowie sonnig und die Winter feucht und kalt. Aus diesem perfekten Gleichgewicht gehen reichhaltige Cococciola Tropfen hervor.

Apulien: Zwischen Adriatischem Meer & Ionischem Meer

Auch im italienischen Apulien wächst Cococciola Wein besonders gut heran. Die Region besteht sowohl aus Flachland und Hochebenen. Zudem herrscht hier ein heißes, trockenes Klima mit nur wenig Niederschlag.

In Apulien liegt die Halbinsel Salento, auf der das Klima etwas anders ist. Dank der Nähe zum Adriatischen Meer und zum Ionischen Meer wird es in der Nacht sehr kühl – eine wichtige Voraussetzung für einen frischen Wein aus Cococciola.

Cococciola Wein von der Tenuta Ulisse

Die Tropfen der spätreifenden Sorte finden vor allem im Verschnitt mit anderen Sorten Verwendung – zum Beispiel in dem DOC-Wein Trebbiano d'Abruzzo. Nur selten wird Cococciola Wein sortenrein angeboten.

Ein Weingut, das sich der Cococciola widmet, ist die Tenuta Ulisse aus den Abruzzen. Im Sortiment des Weinguts finden Sie sowohl sortenreinen Cococciola Wein als auch Cuvées mit dieser Sorte.

Ein pures Beispiel ist der Tenuta Ulisse Ulisse Cococciola Terre di Chieti, der duftende Aromen von saftigen Pfirsichen, knackigen Birnen und einem Hauch Mandel enthüllt. Zudem begeistert er mit einer frischen Säure und einem mineralischen Nachhall. 100 Prozent Cococciola!

Eine Cuvée des Weinguts ist der Tenuta Ulisse Linea Ulisse Selezione Bianco aus den Sorten Cococciola (33 Prozent), Pecorino (33 Prozent) und Passerina (33 Prozent).

In unserem Online Shop können Sie diesen und weitere Cococciola Weine erwerben. Jetzt entdecken!

Filter schließen
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Tenuta Ulisse, ULISSE Cococciola Terre di Chieti IGT, 2020
Tenuta Ulisse, ULISSE Cococciola Terre di Chieti IGT, 2020
Inhalt 0.75 Liter (11,87 € * / 1 Liter)
8,90 € *
Tenuta Ulisse, Linea Ulisse Selezione Bianco, 2020
Tenuta Ulisse, Linea Ulisse Selezione Bianco, 2020
Inhalt 0.75 Liter (15,87 € * / 1 Liter)
11,90 € *
In unserem Online Shop finden Sie eine feine Auswahl an Cococciola Wein aus Italien. Jetzt entdecken!

Italien: Die Heimat von Cococciola Wein

Cococciola Wein wird in erster Linie in den italienischen Gebieten Abruzzen und Apulien kultiviert. Empfehlenswert ist der Anbau vor allem in den Provinzen L'Aquila, Chieti und Pescara (Abruzzen). Zudem ist die Sorte in den Provinzen Teramo und Foggia zugelassen. Neben Italien sind weitere kleine Flächen an Cococciola in Argentinien, Brasilien, Frankreich und Spanien anzutreffen.

Abruzzen: Zwischen der Adria & den Apenninen

In der Weinregion Abruzzen fühlt sich Cococciola Wein besonders wohl. Die Region liegt zwischen den langen Stränden der Adria und dem hohen Apenninen-Gebirge. Dort gedeihen die Reben auf Höhen zwischen 500 und 600 Metern über dem Meeresspiegel.

Trotz der südlichen Lage ist ein ausgeglichenes, mildes Klima mit mediterranen Einflüssen vorherrschend. Die Sommer sind eher trocken sowie sonnig und die Winter feucht und kalt. Aus diesem perfekten Gleichgewicht gehen reichhaltige Cococciola Tropfen hervor.

Apulien: Zwischen Adriatischem Meer & Ionischem Meer

Auch im italienischen Apulien wächst Cococciola Wein besonders gut heran. Die Region besteht sowohl aus Flachland und Hochebenen. Zudem herrscht hier ein heißes, trockenes Klima mit nur wenig Niederschlag.

In Apulien liegt die Halbinsel Salento, auf der das Klima etwas anders ist. Dank der Nähe zum Adriatischen Meer und zum Ionischen Meer wird es in der Nacht sehr kühl – eine wichtige Voraussetzung für einen frischen Wein aus Cococciola.

Cococciola Wein von der Tenuta Ulisse

Die Tropfen der spätreifenden Sorte finden vor allem im Verschnitt mit anderen Sorten Verwendung – zum Beispiel in dem DOC-Wein Trebbiano d'Abruzzo. Nur selten wird Cococciola Wein sortenrein angeboten.

Ein Weingut, das sich der Cococciola widmet, ist die Tenuta Ulisse aus den Abruzzen. Im Sortiment des Weinguts finden Sie sowohl sortenreinen Cococciola Wein als auch Cuvées mit dieser Sorte.

Ein pures Beispiel ist der Tenuta Ulisse Ulisse Cococciola Terre di Chieti, der duftende Aromen von saftigen Pfirsichen, knackigen Birnen und einem Hauch Mandel enthüllt. Zudem begeistert er mit einer frischen Säure und einem mineralischen Nachhall. 100 Prozent Cococciola!

Eine Cuvée des Weinguts ist der Tenuta Ulisse Linea Ulisse Selezione Bianco aus den Sorten Cococciola (33 Prozent), Pecorino (33 Prozent) und Passerina (33 Prozent).

In unserem Online Shop können Sie diesen und weitere Cococciola Weine erwerben. Jetzt entdecken!