Ribolla Gialla Wein

Ein wesentlicher Wirtschaftsfaktor in Italien ist der Weinbau. Im Jahr 2019 kann das Land eine Rebfläche von 697.910 Hektar verzeichnen. Kein Wunder, dass es zu den bedeutendsten Weinherstellern in ganz Europa zählt.

Auch die Sorte Ribolla Gialla fühlt sich in italienischen Gefilden heimisch. Sie ist eine uralte autochthone Weißwein-Sorte aus Friaul-Julisch Venetien und Slowenien, die zur kleinen Familie der Ribolla-Reben gehört.
weiterlesen
Ein wesentlicher Wirtschaftsfaktor in Italien ist der Weinbau. Im Jahr 2019 kann das Land eine Rebfläche von 697.910 Hektar verzeichnen. Kein Wunder, dass es zu den bedeutendsten Weinherstellern in... mehr erfahren »
Fenster schließen
Ribolla Gialla Wein
Ein wesentlicher Wirtschaftsfaktor in Italien ist der Weinbau. Im Jahr 2019 kann das Land eine Rebfläche von 697.910 Hektar verzeichnen. Kein Wunder, dass es zu den bedeutendsten Weinherstellern in ganz Europa zählt.

Auch die Sorte Ribolla Gialla fühlt sich in italienischen Gefilden heimisch. Sie ist eine uralte autochthone Weißwein-Sorte aus Friaul-Julisch Venetien und Slowenien, die zur kleinen Familie der Ribolla-Reben gehört.
In unserem Online Shop finden Sie ausgewählten Ribolla Gialla Wein aus Italien – unter anderem von Marco Felluga. Jetzt entdecken!

Der Ursprung von Ribolla Gialla Wein

Schon zu Römerzeiten soll Ribolla Gialla unter dem Namen Evola bekannt gewesen sein. Erste Erwähnungen reichen allerdings 'nur' bis 1296 zurück. Damals war die Sorte unter dem Namen Rabola bekannt.

Bis zum 19. Jahrhundert war Ribolla Gialla sehr populär und verbreitet. Doch durch die Reblausplage ging der Bestand stark zurück. In den Neunziger Jahren konnte nur noch eine bestockte Fläche von 78 Hektar verzeichnet werden.

Anbau & Verbreitung von Ribolla Gialla Wein

Ribolla Gialla Wein wird vor allem in der hügeligen Grenzregion zwischen Italien und Slowenien kultiviert. Um genau zu sein, von Tarcento über den Karst bis nach Istrien.

Im flachen Tal hat sich Ribolla Gialla hingegen nicht bewährt. Denn auf fruchtbaren Böden fühlt sich die wüchsige Sorte nicht besonders wohl.

Empfohlen ist die Kultivierung in den ehemaligen Provinzen Gorizia, Pordenone und Udine in Italien. Neben Italien sind weitere kleine Flächen in Slowenien (dort unter dem Namen Rebula bekannt) und in Kalifornien anzutreffen.

Ribolla Gialla Wein: Leicht & blumig

In der Regel ist Ribolla Gialla Wein leicht mit einem blumigen Duft und einem hohen Gehalt an Säure. Viele Unternehmen in den Regionen Friuli Collio, Collio Goriziano und Vipavatal vinifizieren die Trauben mit ihren Schalen, um einen substanzielleren Charakter zu kreieren. Die Tropfen aus den südlichen Regionen des Friaul weisen etwas mehr Körper auf als die Weine aus den zentralen Regionen. Ein besonderer Tropfen aus der Ribolla Gialla-Traube ist der Marco Felluga Ribolla Gialla DOC Collio. Der intensive, ausgewogene Wein begeistert mit Aromen von exotischen Früchten, grünen Äpfeln, Zitrusfrüchten und Blüten. Auf der Zunge ist er leicht frisch und sommerlich. Ein toller Wein aus Italien!

Ribolla Gialla Wein bei Vinehouse

In unserem Online Shop finden Sie Ribolla Gialla Wein aus Italien – zum Beispiel von Marco Felluga.

Zudem können Sie bei Vinehouse auch andere Tropfen aus Italien und der Welt erwerben. Wie wär's mit rarem italienischem Rondinella Wein? Oder mit populärem Riesling Wein aus Deutschland?

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Marco Felluga, Ribolla Gialla DOC Collio, 2018
Marco Felluga, Ribolla Gialla DOC Collio, 2018
Inhalt 0.75 Liter (25,20 € * / 1 Liter)
18,90 € *
In unserem Online Shop finden Sie ausgewählten Ribolla Gialla Wein aus Italien – unter anderem von Marco Felluga. Jetzt entdecken!

Der Ursprung von Ribolla Gialla Wein

Schon zu Römerzeiten soll Ribolla Gialla unter dem Namen Evola bekannt gewesen sein. Erste Erwähnungen reichen allerdings 'nur' bis 1296 zurück. Damals war die Sorte unter dem Namen Rabola bekannt.

Bis zum 19. Jahrhundert war Ribolla Gialla sehr populär und verbreitet. Doch durch die Reblausplage ging der Bestand stark zurück. In den Neunziger Jahren konnte nur noch eine bestockte Fläche von 78 Hektar verzeichnet werden.

Anbau & Verbreitung von Ribolla Gialla Wein

Ribolla Gialla Wein wird vor allem in der hügeligen Grenzregion zwischen Italien und Slowenien kultiviert. Um genau zu sein, von Tarcento über den Karst bis nach Istrien.

Im flachen Tal hat sich Ribolla Gialla hingegen nicht bewährt. Denn auf fruchtbaren Böden fühlt sich die wüchsige Sorte nicht besonders wohl.

Empfohlen ist die Kultivierung in den ehemaligen Provinzen Gorizia, Pordenone und Udine in Italien. Neben Italien sind weitere kleine Flächen in Slowenien (dort unter dem Namen Rebula bekannt) und in Kalifornien anzutreffen.

Ribolla Gialla Wein: Leicht & blumig

In der Regel ist Ribolla Gialla Wein leicht mit einem blumigen Duft und einem hohen Gehalt an Säure. Viele Unternehmen in den Regionen Friuli Collio, Collio Goriziano und Vipavatal vinifizieren die Trauben mit ihren Schalen, um einen substanzielleren Charakter zu kreieren. Die Tropfen aus den südlichen Regionen des Friaul weisen etwas mehr Körper auf als die Weine aus den zentralen Regionen. Ein besonderer Tropfen aus der Ribolla Gialla-Traube ist der Marco Felluga Ribolla Gialla DOC Collio. Der intensive, ausgewogene Wein begeistert mit Aromen von exotischen Früchten, grünen Äpfeln, Zitrusfrüchten und Blüten. Auf der Zunge ist er leicht frisch und sommerlich. Ein toller Wein aus Italien!

Ribolla Gialla Wein bei Vinehouse

In unserem Online Shop finden Sie Ribolla Gialla Wein aus Italien – zum Beispiel von Marco Felluga.

Zudem können Sie bei Vinehouse auch andere Tropfen aus Italien und der Welt erwerben. Wie wär's mit rarem italienischem Rondinella Wein? Oder mit populärem Riesling Wein aus Deutschland?