Mazuelo Wein

Ursprünglich stammt die rote Rebsorte Mazuelo aus dem spanischen Aragonien und ist dort unter dem Namen Carignan bekannt. Diesen Namen erhielt die Sorte durch die lokale Stadt Cariñena, doch es existieren noch viele weitere Synonyme, durch welche die weite Verbreitung der Rebsorte belegt wird. Heutzutage existieren weltweit noch über 80.000 Hektar Anbaufläche, von denen bereits 53.000 in Frankreich angesiedelt sind. Die Beliebtheit dieser Sorte lässt sich unter anderem auch darin begründen, dass sie im Anbau wenig anspruchsvoll, dafür aber umso widerstandsfähiger ist. Ebenso ist sie sehr ertragreich und bringt konstant gute Weine hervor. Als Solokünstler ist Mazuelo allerdings nicht sonderlich charakterstark, weshalb er meist nur als Verschnittwein verwendet wird.
weiterlesen
Ursprünglich stammt die rote Rebsorte Mazuelo aus dem spanischen Aragonien und ist dort unter dem Namen Carignan bekannt. Diesen Namen erhielt die Sorte durch die lokale Stadt Cariñena, doch es... mehr erfahren »
Fenster schließen
Mazuelo Wein
Ursprünglich stammt die rote Rebsorte Mazuelo aus dem spanischen Aragonien und ist dort unter dem Namen Carignan bekannt. Diesen Namen erhielt die Sorte durch die lokale Stadt Cariñena, doch es existieren noch viele weitere Synonyme, durch welche die weite Verbreitung der Rebsorte belegt wird. Heutzutage existieren weltweit noch über 80.000 Hektar Anbaufläche, von denen bereits 53.000 in Frankreich angesiedelt sind. Die Beliebtheit dieser Sorte lässt sich unter anderem auch darin begründen, dass sie im Anbau wenig anspruchsvoll, dafür aber umso widerstandsfähiger ist. Ebenso ist sie sehr ertragreich und bringt konstant gute Weine hervor. Als Solokünstler ist Mazuelo allerdings nicht sonderlich charakterstark, weshalb er meist nur als Verschnittwein verwendet wird.

Der Ursprung von Mazuelo

Eindeutig geklärt ist es bis heute nicht, woher die Rebsorte denn eigentlich nun herkommt, allerdings gibt es einige Hypothesen zu ihrem Ursprung. Man geht davon aus, dass sie bereits im 9. Jahrhundert vor Christus auf Sardinien eingeführt wurde. Wo sie vorher zu finden war ist ebenfalls ungeklärt, aber ihrer DNA nach zu urteilen stellt sie eine Kreuzung aus Spanien dar. Von ihrem Ursprung aus breitete sie sich dann ab dem 12. Jahrhundert in ganz Europa aus.

Der Mazuelo Wein

Nach seiner Verarbeitung ergibt die Sorte einen Rioja Rotwein mit einer tiefdunklen Farbe und viel Säure. Ebenso ist er aber auch reich an Tanninen, passt dabei aber in kein bestimmtes Profil und hält sich auch mit Aromen eher zurück. Häufige Verschnittpartner dieser Rebe sind daher Cinsault und Garnacha Tinta, durch die genussreiche Roséweine und Rotweine entstehen. Allerdings können bei älteren Exemplaren der Mazuelo Reben ebenso auch sehr tiefgründige und elegante Tropfen entstehen, mit denen man zunächst gar nicht gerechnet hätte. Mittlerweile steigt die Zahl an großartigen Weinen dieser Art konstant an.

Filter schließen
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Bodegas Muga, Prado Enea Gran Reserva Rioja DOCa, 2004
Bodegas Muga, Prado Enea Gran Reserva Rioja DOCa, 2004
Inhalt 0.75 Liter (78,67 € * / 1 Liter)
59,00 € *
Bodegas LAN, Crianza, 2014
Bodegas LAN, Crianza, 2014
Inhalt 0.75 Liter (11,33 € * / 1 Liter)
8,50 € *
Bodegas LAN, Reserva, 2011
Bodegas LAN, Reserva, 2011
Inhalt 0.75 Liter (17,20 € * / 1 Liter)
12,90 € *
Beronia, 198 Barricas, 2009
Beronia, 198 Barricas, 2009
Inhalt 0.75 Liter (38,53 € * / 1 Liter)
28,90 € *
Bodegas Muga, Prado Enea Gran Reserva Rioja DOCa, 2010
Bodegas Muga, Prado Enea Gran Reserva Rioja DOCa, 2010
Inhalt 0.75 Liter (59,87 € * / 1 Liter)
44,90 € *
Conde Valdemar, Reserva, 2011
Conde Valdemar, Reserva, 2011
Inhalt 0.75 Liter (14,53 € * / 1 Liter)
10,90 € *
Conde Valdemar, Gran Reserva, 2008
Conde Valdemar, Gran Reserva, 2008
Inhalt 0.75 Liter (25,20 € * / 1 Liter)
18,90 € *
Conde Valdemar, Crianza, 2013
Conde Valdemar, Crianza, 2013
Inhalt 0.75 Liter (11,33 € * / 1 Liter)
8,50 € *
Beronia, Mazuelo Reserva, 2011/2014
Beronia, Mazuelo Reserva, 2011/2014
Inhalt 0.75 Liter (18,53 € * / 1 Liter)
13,90 € *

Der Ursprung von Mazuelo

Eindeutig geklärt ist es bis heute nicht, woher die Rebsorte denn eigentlich nun herkommt, allerdings gibt es einige Hypothesen zu ihrem Ursprung. Man geht davon aus, dass sie bereits im 9. Jahrhundert vor Christus auf Sardinien eingeführt wurde. Wo sie vorher zu finden war ist ebenfalls ungeklärt, aber ihrer DNA nach zu urteilen stellt sie eine Kreuzung aus Spanien dar. Von ihrem Ursprung aus breitete sie sich dann ab dem 12. Jahrhundert in ganz Europa aus.

Der Mazuelo Wein

Nach seiner Verarbeitung ergibt die Sorte einen Rioja Rotwein mit einer tiefdunklen Farbe und viel Säure. Ebenso ist er aber auch reich an Tanninen, passt dabei aber in kein bestimmtes Profil und hält sich auch mit Aromen eher zurück. Häufige Verschnittpartner dieser Rebe sind daher Cinsault und Garnacha Tinta, durch die genussreiche Roséweine und Rotweine entstehen. Allerdings können bei älteren Exemplaren der Mazuelo Reben ebenso auch sehr tiefgründige und elegante Tropfen entstehen, mit denen man zunächst gar nicht gerechnet hätte. Mittlerweile steigt die Zahl an großartigen Weinen dieser Art konstant an.