Verdejo Wein

Verdejo ist eine spanische autochtone Weißweinrebsorte, die vor allem in den Gebieten Rueda, Cigales und Toro verbreitet ist. Vor den 1970er Jahren wurden aus der Rebsorte meist stark oxidierte Weine produziert, die an Sherrywein erinnerten. Dann – aufgrund des steigenden Interesses in den 70er und 80er Jahren an spanischen Weinen, dank eines großen Winzers und des bekannten französischen Weinexperten Emile Peynaud, wurde der Verdejo mehr und mehr trocken ausgebaut. Der Verdejo zählt heute getrost zu den besten spanischen Weißweinsorten. Seine Ursprünge soll er in Nordafrika haben. Er wurde vermutlich im 11. Jahrhundert von den Mauren auf die iberische Halbinsel gebracht und sie wurde dort heimisch. weiterlesen
Verdejo ist eine spanische autochtone Weißweinrebsorte, die vor allem in den Gebieten Rueda , Cigales und Toro verbreitet ist. Vor den 1970er Jahren wurden aus der Rebsorte meist stark... mehr erfahren »
Fenster schließen
Verdejo Wein
Verdejo ist eine spanische autochtone Weißweinrebsorte, die vor allem in den Gebieten Rueda, Cigales und Toro verbreitet ist. Vor den 1970er Jahren wurden aus der Rebsorte meist stark oxidierte Weine produziert, die an Sherrywein erinnerten. Dann – aufgrund des steigenden Interesses in den 70er und 80er Jahren an spanischen Weinen, dank eines großen Winzers und des bekannten französischen Weinexperten Emile Peynaud, wurde der Verdejo mehr und mehr trocken ausgebaut. Der Verdejo zählt heute getrost zu den besten spanischen Weißweinsorten. Seine Ursprünge soll er in Nordafrika haben. Er wurde vermutlich im 11. Jahrhundert von den Mauren auf die iberische Halbinsel gebracht und sie wurde dort heimisch. Verdejo ist sehr sauerstoffempfindlich, deswegen wird die Rebsorte oft unter Schutzgas gekeltert. Verdejo wird oft in der Nacht gelesen, wenn es kühler ist. Ausgebaut wird Verdejo in der Regel im Edelstahltank, doch es gibt auch einige Winzer, die ihn für einige Zeit in Holzfässern reifen lassen.

Der Wein sollte jung getrunken werden. Verdejo ist frisch und angenehm, erinnert vom Charakter her ein wenig an Sauvignon Blanc. In die Nase steigen Aromen von gelben Früchten, auch Stachelbeeren, Honig, Anis, grasige Noten, und – sofern im Holz gereift – eine Ahnung von Zeder.

Im Gaumen spielt er mit einem angenehm runden und dichtem, trocken schmeckenden, trotz frischer Säure dennoch mild und extraktreich wirkendem Geschmacksgefühl. In qualitativ überragenden Tropfen kann sich der Geschnack innerhalb mehrerer Jahre zu einem angenehmem, fast nussigen Charakter wandeln. Hohe Qualitäten haben durchaus ein gewisses Alterungspotenzial.

Gern wird Verdejo mit der internationalen Rebsorte Sauvignon Blanc verschnitten, darüber hinaus auch mit mit den lokalen Sorten Palomino und Macabeo.

Kombinierbar sind Weine aus Verdejo idealerweise mit gegrilltem Fisch und Meeresfrüchten, mit Antipasti misti, Risotti und leichteren Pastagerichten, gegrilltem Gemüse, besonders Fenchel. Auch als Aperitiv – gut gekühlt – ist ein Verdejo ein willkommener Genuss.

Eine synonyme Bezeichnung für den Verdejo ist Verdejo palido.

Filter schließen
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
 
Bodegas Monte Blanco, Monte Blanco Verdejo Rueda DO, 2017
Bodegas Monte Blanco, Monte Blanco Verdejo Rueda DO, 2017
Inhalt 0.75 Liter (9,33 € * / 1 Liter)
7,00 € *
Bodegas Monte Blanco, ¡OJO! Verdejo Rueda DO, 2017
Bodegas Monte Blanco, ¡OJO! Verdejo Rueda DO, 2017
Inhalt 0.75 Liter (7,87 € * / 1 Liter)
5,90 € *
Bodegas Ramon Bilbao,  Verdejo Edicion Limitada Lias, 2016
Bodegas Ramon Bilbao, Verdejo Edicion Limitada Lias, 2016
Inhalt 0.75 Liter (18,53 € * / 1 Liter)
13,90 € *
El Coto, Verdejo, 2017
El Coto, Verdejo, 2017
Inhalt 0.75 Liter (7,87 € * / 1 Liter)
5,90 € *
Conde Valdemar, Blanco, 2016/2017
Conde Valdemar, Blanco, 2016/2017
Inhalt 0.75 Liter (7,73 € * / 1 Liter)
5,80 € *
La Soterrana Adra Verdejo Rueda D.O., 2015
La Soterrana Adra Verdejo Rueda D.O., 2015
Inhalt 0.75 Liter (7,87 € * / 1 Liter)
5,90 € *
Bodegas Protos, Verdejo, 2016/2017
Bodegas Protos, Verdejo, 2016/2017
Inhalt 0.75 Liter (9,20 € * / 1 Liter)
6,90 € *
Beronia, Verdejo, 2016
Beronia, Verdejo, 2016
Inhalt 0.75 Liter (10,53 € * / 1 Liter)
7,90 € *
José Pariente, Varietal Verdejo, 2016
José Pariente, Varietal Verdejo, 2016
Inhalt 0.75 Liter (14,53 € * / 1 Liter)
10,90 € *
Valdecuevas, Cruz de San Martín Verdejo, 2016
Valdecuevas, Cruz de San Martín Verdejo, 2016
Inhalt 0.75 Liter (6,53 € * / 1 Liter)
4,90 € *
El Coto, Blanco, 2017
El Coto, Blanco, 2017
Inhalt 0.75 Liter (6,61 € * / 1 Liter)
4,95 € *
Marqués de Riscal, Limousin Reserva Rueda DO, 2015/2016
Marqués de Riscal, Limousin Reserva Rueda DO, 2015/2016
Inhalt 0.75 Liter (13,20 € * / 1 Liter)
9,90 € *
Verdejo ist sehr sauerstoffempfindlich, deswegen wird die Rebsorte oft unter Schutzgas gekeltert. Verdejo wird oft in der Nacht gelesen, wenn es kühler ist. Ausgebaut wird Verdejo in der Regel im Edelstahltank, doch es gibt auch einige Winzer, die ihn für einige Zeit in Holzfässern reifen lassen.

Der Wein sollte jung getrunken werden. Verdejo ist frisch und angenehm, erinnert vom Charakter her ein wenig an Sauvignon Blanc. In die Nase steigen Aromen von gelben Früchten, auch Stachelbeeren, Honig, Anis, grasige Noten, und – sofern im Holz gereift – eine Ahnung von Zeder.

Im Gaumen spielt er mit einem angenehm runden und dichtem, trocken schmeckenden, trotz frischer Säure dennoch mild und extraktreich wirkendem Geschmacksgefühl. In qualitativ überragenden Tropfen kann sich der Geschnack innerhalb mehrerer Jahre zu einem angenehmem, fast nussigen Charakter wandeln. Hohe Qualitäten haben durchaus ein gewisses Alterungspotenzial.

Gern wird Verdejo mit der internationalen Rebsorte Sauvignon Blanc verschnitten, darüber hinaus auch mit mit den lokalen Sorten Palomino und Macabeo.

Kombinierbar sind Weine aus Verdejo idealerweise mit gegrilltem Fisch und Meeresfrüchten, mit Antipasti misti, Risotti und leichteren Pastagerichten, gegrilltem Gemüse, besonders Fenchel. Auch als Aperitiv – gut gekühlt – ist ein Verdejo ein willkommener Genuss.

Eine synonyme Bezeichnung für den Verdejo ist Verdejo palido.