Tinta de Toro Wein

Tinta de Toro Wein ist eine Variante des berühmten spanischen Tempranillo Weines. Die rote Rebsorte bringt sich leicht an verschiedene klimatische Bedingungen an und sie bringt ausgesprochen aromatische Weine hervor – ein wahres Fest für alle Weinliebhaber!
weiterlesen
Tinta de Toro Wein ist eine Variante des berühmten spanischen Tempranillo Weines . Die rote Rebsorte bringt sich leicht an verschiedene klimatische Bedingungen an und sie bringt ausgesprochen... mehr erfahren »
Fenster schließen
Tinta de Toro Wein
Tinta de Toro Wein ist eine Variante des berühmten spanischen Tempranillo Weines. Die rote Rebsorte bringt sich leicht an verschiedene klimatische Bedingungen an und sie bringt ausgesprochen aromatische Weine hervor – ein wahres Fest für alle Weinliebhaber!

Rotwein Spanien

Spanien gehört zu den führenden Weinanbaugebieten auf der ganzen Welt. Das Land hat einen sehr hohen Anteil an großen Rebflächen. Der Weinanbau und Weinhandel sind hier ein wichtiger Wirtschaftsfaktor. Dabei sind die Erträge trotz der großen Anbauflächen geringer als in anderen europäischen Ländern. In vielen Gegenden Spaniens ist der Boden karg und die Luft heiß und trocken, so dass die Traubenernte oft relativ gering ausfällt. Weinliebhabern ist Spanien vor allem als Rotweinland bekannt. Rotwein aus Spanien muss den Vergleich mit den berühmten französischen Rotweinen nicht scheuen. Einer der bekanntesten und beliebtesten spanischen Rotweine ist der Tempranillo. Die Rebsorte Tinta de Toro ist eine Form der Tempranillo . Toro, das Anbaugebiet in der Provinz Zamora westlich von Valladolod erhält als Denominación de Origen immer größere Aufmerksamkeit. Die Gegend bringt ausgesprochen intensive Rotweine wie zum Beispiel den Tinta de Toro hervor.

Die widerstandsfähige Rebsorte

Die Tinta de Toro ist eine Rebe mit samtig behaarten Blättern und locker wachsenden Trauben. Zwar hat sie die gleiche DNA wie die Tempranillo, gilt aber dennoch als eigene Sorte, da sich durch die klimatischen Bedingungen von Toro und die dort vorherrschende Bodenbeschaffenheit die Tinta de Toro in eine ganz eigene Richtung entwickelt. Kalte Winter und trockene, heiße Sommer bestimmen in Toro das Aroma der Trauben. Zudem ist der Boden arm an Nährstoffen. So entwickelte sich im Laufe der Jahre aus der Tempranillo die widerstandsfähige Tinta de Toro, die mit den widrigen Umständen der Anbauregion hervorragend zurechtkommt.

Tiefrote Farbe und dichtes Aroma

Wenn Anbau und Verarbeitung der Rebsorte Tinta de Toro mit der nötigen Sorgfalt und dem nötigen Wissen geschieht, dann bringt sie Weine von höchster Qualität und erlesenem Geschmack hervor, die durch eine tiefrote Farbe und ein dichtes Aroma mit dem Geschmack von Beeren, Pflaumen und Kirschen bestechen. Der Tinta de Toro Wein hat zudem eine leicht würzige Note mit holzigen Anklängen. Die Weine können Sie gut pur genießen. Ebenso passen sie gut zu würzigen Speisen, Gerichten mit dunklem Fleisch, Fischgerichten und gegrilltem oder frischen Gemüse.

Filter schließen
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Bodega Matsu, El Viejo, 2016
Bodega Matsu, El Viejo, 2016
Inhalt 0.75 Liter (42,53 € * / 1 Liter)
31,90 € *
Bodega Matsu, El Recio, 2017
Bodega Matsu, El Recio, 2017
Inhalt 0.75 Liter (18,53 € * / 1 Liter)
13,90 € *
Bodega Matsu, El Picaro, 2018
Bodega Matsu, El Picaro, 2018
Inhalt 0.75 Liter (10,53 € * / 1 Liter)
7,90 € *
Bodegas Pintia, Pintia Toro DO, 2014
Bodegas Pintia, Pintia Toro DO, 2014
Inhalt 0.75 Liter (79,87 € * / 1 Liter)
59,90 € *

Rotwein Spanien

Spanien gehört zu den führenden Weinanbaugebieten auf der ganzen Welt. Das Land hat einen sehr hohen Anteil an großen Rebflächen. Der Weinanbau und Weinhandel sind hier ein wichtiger Wirtschaftsfaktor. Dabei sind die Erträge trotz der großen Anbauflächen geringer als in anderen europäischen Ländern. In vielen Gegenden Spaniens ist der Boden karg und die Luft heiß und trocken, so dass die Traubenernte oft relativ gering ausfällt. Weinliebhabern ist Spanien vor allem als Rotweinland bekannt. Rotwein aus Spanien muss den Vergleich mit den berühmten französischen Rotweinen nicht scheuen. Einer der bekanntesten und beliebtesten spanischen Rotweine ist der Tempranillo. Die Rebsorte Tinta de Toro ist eine Form der Tempranillo . Toro, das Anbaugebiet in der Provinz Zamora westlich von Valladolod erhält als Denominación de Origen immer größere Aufmerksamkeit. Die Gegend bringt ausgesprochen intensive Rotweine wie zum Beispiel den Tinta de Toro hervor.

Die widerstandsfähige Rebsorte

Die Tinta de Toro ist eine Rebe mit samtig behaarten Blättern und locker wachsenden Trauben. Zwar hat sie die gleiche DNA wie die Tempranillo, gilt aber dennoch als eigene Sorte, da sich durch die klimatischen Bedingungen von Toro und die dort vorherrschende Bodenbeschaffenheit die Tinta de Toro in eine ganz eigene Richtung entwickelt. Kalte Winter und trockene, heiße Sommer bestimmen in Toro das Aroma der Trauben. Zudem ist der Boden arm an Nährstoffen. So entwickelte sich im Laufe der Jahre aus der Tempranillo die widerstandsfähige Tinta de Toro, die mit den widrigen Umständen der Anbauregion hervorragend zurechtkommt.

Tiefrote Farbe und dichtes Aroma

Wenn Anbau und Verarbeitung der Rebsorte Tinta de Toro mit der nötigen Sorgfalt und dem nötigen Wissen geschieht, dann bringt sie Weine von höchster Qualität und erlesenem Geschmack hervor, die durch eine tiefrote Farbe und ein dichtes Aroma mit dem Geschmack von Beeren, Pflaumen und Kirschen bestechen. Der Tinta de Toro Wein hat zudem eine leicht würzige Note mit holzigen Anklängen. Die Weine können Sie gut pur genießen. Ebenso passen sie gut zu würzigen Speisen, Gerichten mit dunklem Fleisch, Fischgerichten und gegrilltem oder frischen Gemüse.