Nero d´Avola Wein

Wer an qualitativ hochwertige sizilianische Weine denkt, dem fällt als erstes die Rebsorte Nero d´Avola ein. Eine autochtone Rebsorte, die ihren Namen von der Stadt Avola („Der Schwarze aus Avola“) auf der größten italienischen Insel erhalten hat. Ihre weiteren Bezeichnungen lassen jedoch auf einen Ursprung in der benachbarten Region Kalabrien, schließen. Auf Sizilien wird auf gut 14 000 Hektar Nero d´Avola angebaut.
weiterlesen
Wer an qualitativ hochwertige sizilianische Weine denkt, dem fällt als erstes die Rebsorte Nero d´Avola ein. Eine autochtone Rebsorte, die ihren Namen von der Stadt Avola („Der Schwarze aus... mehr erfahren »
Fenster schließen
Nero d´Avola Wein
Wer an qualitativ hochwertige sizilianische Weine denkt, dem fällt als erstes die Rebsorte Nero d´Avola ein. Eine autochtone Rebsorte, die ihren Namen von der Stadt Avola („Der Schwarze aus Avola“) auf der größten italienischen Insel erhalten hat. Ihre weiteren Bezeichnungen lassen jedoch auf einen Ursprung in der benachbarten Region Kalabrien, schließen. Auf Sizilien wird auf gut 14 000 Hektar Nero d´Avola angebaut.
Weine aus Nero d´Avola weisen oft ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis auf, da die Sizilianer erst in den vergangenen Jahren ihre einheimische Sorte als eigenständig entdeckt haben und sie nicht mehr nur als Verschnittwein für manchmal dünne Weine aus Norditalien verkaufen.

Nero d`Avola - der Name suggeriert es bereits - ist bereits als Traube sehr dunkel und sie bringt entsprechend dunkle, tanninreiche Weine hervor, und die Rebsorte wird oft reinsortig ausgebaut. Entweder im Edelstahltank oder auch im kleinen oder großen Holzfass.

Reinsortig, aber auch als schmackhafte Cuvee

Es gibt die Rebsorte in vielen Weinen in reinsortiger Form, sie wird jedoch auch gern als Verschnittsorte mit weiteren Weinen kombiniert - so unter anderem mit den einheimischen Sorten Frappato, Nerello Mascalese und Perricone sowie den internationalen Varietäten Cabernet Sauvignon, Merlot oder Syrah. Ein sehr bekannter Weinstil ist der kirschrote Cerasuolo di Vittoria DOCG, der aus beiden autochtonen Rebsorten Nero d´Avola und Frappato gekeltert wird.

In der Nase zeigt der Nero d´Avola Anklänge von dunklen roten Früchten, Tabak und Leder, und im Gaumen schließt sich eine dezente, nicht allzu spitze Säure und ein ausbalanciertes Tanningerüst an. Ein Nero d`Avola ist vollmundig, temperamentvoll und immer ein sicherer Trinkgenuss.

Nero d`Avola ist ein beliebter Begleiter von verschiedenen Speisen - Fleischgerichte und Wild, Pasta mit Fleischsoße oder Pizza sowie gut gereifter Käse. Doch auch ohne Essensbegleitung eignet er sich für einen entspannten Übergang von einem arbeitsreichen Tag in den Abend.

Die Rebsorte Nero d`Avola trägt außerdem die Namen Calabrese di Noto, Calabrese d`Avola oder auch Calabrese Pittatelo.

Filter schließen
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
 
Vigneti Zabù, Nero d´Avola Sicilia IGT, 2017
Vigneti Zabù, Nero d´Avola Sicilia IGT, 2017
Inhalt 0.75 Liter (6,53 € * / 1 Liter)
4,90 € *
Itynera, Nero d´Avola Sicilia IGT, 2017
Itynera, Nero d´Avola Sicilia IGT, 2017
Inhalt 0.75 Liter (5,87 € * / 1 Liter)
4,40 € *
Firriato, Chiaramonte Nero d' Avola Terre Siciliane IGT, 2016
Firriato, Chiaramonte Nero d' Avola Terre Siciliane IGT, 2016
Inhalt 0.75 Liter (11,93 € * / 1 Liter)
8,95 € *
Firriato, Harmonium Sicilia IGT, 2013
Firriato, Harmonium Sicilia IGT, 2013
Inhalt 0.75 Liter (31,33 € * / 1 Liter)
23,50 € *
Terre di Campo Sasso, Nero d'Avola I.G.T., 2016
Terre di Campo Sasso, Nero d'Avola I.G.T., 2016
Inhalt 0.75 Liter (8,53 € * / 1 Liter)
6,40 € *
Camivini, Tank 26 Nero d'Avola IGT Appassimento, 2015/2016
Camivini, Tank 26 Nero d'Avola IGT Appassimento, 2015/2016
Inhalt 0.75 Liter (13,20 € * / 1 Liter)
9,90 € *
Baglio di Pianetto,  Ramione Sicilia I.G.T., 2013
Baglio di Pianetto, Ramione Sicilia I.G.T., 2013
Inhalt 0.75 Liter (21,20 € * / 1 Liter)
15,90 € *
Corte dei Mori, Terre Siciliane Nero d'Avola IGT, 2016
Corte dei Mori, Terre Siciliane Nero d'Avola IGT, 2016
Inhalt 0.75 Liter (8,67 € * / 1 Liter)
6,50 € *
Cantina Paolini, Nero d´Avola IGT, 2014/2015
Cantina Paolini, Nero d´Avola IGT, 2014/2015
Inhalt 0.75 Liter (9,00 € * / 1 Liter)
6,75 € *
Mandrarossa, Cartagho DOC Sicilia, 2014
Mandrarossa, Cartagho DOC Sicilia, 2014
Inhalt 0.75 Liter (18,53 € * / 1 Liter)
13,90 € *
TIPP!
Mandrarossa, Costadune Nero d'Avola DOC Sicilia, 2017
Mandrarossa, Costadune Nero d'Avola DOC Sicilia, 2017
Inhalt 0.75 Liter (7,87 € * / 1 Liter)
5,90 € *
TIPP!
Planeta, La Segreta Rosso IGT Sicilia, 2014
Planeta, La Segreta Rosso IGT Sicilia, 2014
Inhalt 0.75 Liter (8,53 € * / 1 Liter)
6,40 € *
Weine aus Nero d´Avola weisen oft ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis auf, da die Sizilianer erst in den vergangenen Jahren ihre einheimische Sorte als eigenständig entdeckt haben und sie nicht mehr nur als Verschnittwein für manchmal dünne Weine aus Norditalien verkaufen.

Nero d`Avola - der Name suggeriert es bereits - ist bereits als Traube sehr dunkel und sie bringt entsprechend dunkle, tanninreiche Weine hervor, und die Rebsorte wird oft reinsortig ausgebaut. Entweder im Edelstahltank oder auch im kleinen oder großen Holzfass.

Reinsortig, aber auch als schmackhafte Cuvee

Es gibt die Rebsorte in vielen Weinen in reinsortiger Form, sie wird jedoch auch gern als Verschnittsorte mit weiteren Weinen kombiniert - so unter anderem mit den einheimischen Sorten Frappato, Nerello Mascalese und Perricone sowie den internationalen Varietäten Cabernet Sauvignon, Merlot oder Syrah. Ein sehr bekannter Weinstil ist der kirschrote Cerasuolo di Vittoria DOCG, der aus beiden autochtonen Rebsorten Nero d´Avola und Frappato gekeltert wird.

In der Nase zeigt der Nero d´Avola Anklänge von dunklen roten Früchten, Tabak und Leder, und im Gaumen schließt sich eine dezente, nicht allzu spitze Säure und ein ausbalanciertes Tanningerüst an. Ein Nero d`Avola ist vollmundig, temperamentvoll und immer ein sicherer Trinkgenuss.

Nero d`Avola ist ein beliebter Begleiter von verschiedenen Speisen - Fleischgerichte und Wild, Pasta mit Fleischsoße oder Pizza sowie gut gereifter Käse. Doch auch ohne Essensbegleitung eignet er sich für einen entspannten Übergang von einem arbeitsreichen Tag in den Abend.

Die Rebsorte Nero d`Avola trägt außerdem die Namen Calabrese di Noto, Calabrese d`Avola oder auch Calabrese Pittatelo.