Lagrein Wein

Lagrein ist eine autochtone Rebsorte aus der norditalienischen Region Südtirol. Sie ist zwar eine hauptsächlich Südtiroler Rebsorte, sie wird nur in wenigen anderen Gegenden der Welt kultiviert. So jedoch beispielsweise im Trentino Lagrein angebaut, darüber hinaus in den Vereinigte Staaten, in Australien und auch in der deutschen Pfalz. Historische Quellen belegen, dass Lagrein im 14. Jahrhundert als Weißweinsorte bekannt war.
weiterlesen
Lagrein ist eine autochtone Rebsorte aus der norditalienischen Region Südtirol . Sie ist zwar eine hauptsächlich Südtiroler Rebsorte, sie wird nur in wenigen anderen Gegenden der Welt kultiviert.... mehr erfahren »
Fenster schließen
Lagrein Wein
Lagrein ist eine autochtone Rebsorte aus der norditalienischen Region Südtirol. Sie ist zwar eine hauptsächlich Südtiroler Rebsorte, sie wird nur in wenigen anderen Gegenden der Welt kultiviert. So jedoch beispielsweise im Trentino Lagrein angebaut, darüber hinaus in den Vereinigte Staaten, in Australien und auch in der deutschen Pfalz. Historische Quellen belegen, dass Lagrein im 14. Jahrhundert als Weißweinsorte bekannt war.
Die Rebsorte ist geschmacklich sehr eigenständig, sie ergibt kräftige, körperreiche und dunkle Rotweine. Lagrein wird jedoch auch als Roséweine, ausgebaut, die Weine heißen dann Lagrein Kretzer oder auch auf Italienisch Lagrein Rosato.

Verwandt ist der Lagrein mit den beiden ebenfalls norditalienischen Rebsorten Marzemino und Teroldego, der laut einer aktuellen Studie gemeinsam mit dem Edelvernatsch als Lagrein-Elternsorte fest stehen. Eine enge Verwandschaft mit der südfranzösischen Rebsorte Syrah ist ebenfalls sehr wahrscheinlich. Meist wird der Lagrein in Südtirol reinsortig gekeltert, es gibt allerdings auch einige interessante, körperreiche Cuvees mit der französischen Rebsorte Cabernet Sauvignon.

In Südtirol sind derzeit um die 8,5 Prozent der Anbaufläche mit Lagrein-Reben bestockt. Angebaut werden die Pflanzen mit Hilfe der sogenannten Pergel-Erziehung. Das sind senkrecht im Boden befestigte Pfosten, die mit waagerechten, straff gezogenen Drähten verbunden sind. Die Reben, die horizontal auf den Drähten wachsen, erhalten so die maximale Sonneneinstrahlung.

In der Nase demonstriert der Lagrein Anklänge dunkler roter Früchte und Tabak, der Wein weist im Gaumen ein kräftiges Tanningerüst auf, das ihn auch gut altern lässt. Ausgebaut wird der Lagrein in aller Regel im Edelstahltank in späterer Kombination mit großen Eichenfässern oder auch Barriques.

Man sollte zu Lagrein die typischen, oft recht fettreichen Gerichte Südtirols essen. Schlutzkrapfen, Südtiroler Speck oder auch Kanederli („Knödel mit Butter“) beispielsweise passen hervorragend zu dem Wein. Doch auch ohne Essensbegleitung zur abendlichen Entspannung eignet sich der vollmundige Wein sehr gut.

Als Synonyme des Lagrein sind auch die Namen Lagrino, Burgundi Lagrein und Lagrain bekannt.

Filter schließen
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Franz Haas, Lagrein Alto Adige D.O.C., 2013/2015
Franz Haas, Lagrein Alto Adige D.O.C., 2013/2015
Inhalt 0.75 Liter (21,20 € * / 1 Liter)
15,90 € *
Weingut Ritterhof, Perlhofer Crescendo DOC, 2015
Weingut Ritterhof, Perlhofer Crescendo DOC, 2015
Inhalt 0.75 Liter (17,20 € * / 1 Liter)
12,90 € *
Weingut Ritterhof,  Südtiroler Lagrein DOC, 2016
Weingut Ritterhof, Südtiroler Lagrein DOC, 2016
Inhalt 0.75 Liter (15,87 € * / 1 Liter)
11,90 € *
Andrian, Lagrein Rubeno, 2016
Andrian, Lagrein Rubeno, 2016
Inhalt 0.75 Liter (15,33 € * / 1 Liter)
11,50 € *
Andrian, Lagrein Riserva Tor di Lupo, 2015
Andrian, Lagrein Riserva Tor di Lupo, 2015
Inhalt 0.75 Liter (38,53 € * / 1 Liter)
28,90 € *
Cantina Terlan, Gries Lagrein DOC Riserva, 2016
Cantina Terlan, Gries Lagrein DOC Riserva, 2016
Inhalt 0.75 Liter (27,87 € * / 1 Liter)
20,90 € *
Cantina Terlan, Häuslerhof St. Magdalener DOC, 2015
Cantina Terlan, Häuslerhof St. Magdalener DOC, 2015
Inhalt 0.75 Liter (15,87 € * / 1 Liter)
11,90 € *
Cantina Terlan, Lagrein DOC, 2017
Cantina Terlan, Lagrein DOC, 2017
Inhalt 0.75 Liter (18,53 € * / 1 Liter)
13,90 € *
Cantina Terlan, Lagrein Rose DOC, 2017
Cantina Terlan, Lagrein Rose DOC, 2017
Inhalt 0.75 Liter (17,20 € * / 1 Liter)
12,90 € *
Elena Walch, Lagrein Riserva Castel Ringberg, 2012
Elena Walch, Lagrein Riserva Castel Ringberg, 2012
Inhalt 0.75 Liter (53,20 € * / 1 Liter)
39,90 € *
Elena Walch, Selezione Lagrein, 2017
Elena Walch, Selezione Lagrein, 2017
Inhalt 0.75 Liter (17,20 € * / 1 Liter)
12,90 € *
Dürer Weg, Lagrein Alto Adige DOC, 2015/2016
Dürer Weg, Lagrein Alto Adige DOC, 2015/2016
Inhalt 0.75 Liter (13,20 € * / 1 Liter)
9,90 € *
Alois Lageder, Conus Lagrein Riserva, 2014/2015
Alois Lageder, Conus Lagrein Riserva, 2014/2015
Inhalt 0.75 Liter (26,53 € * / 1 Liter)
19,90 € *
Alois Lageder, Lagrein, 2015
Alois Lageder, Lagrein, 2015
Inhalt 0.75 Liter (18,53 € * / 1 Liter)
13,90 € *
Alois Lageder, Riff Rosso Cabernet Merlot, 2015
Alois Lageder, Riff Rosso Cabernet Merlot, 2015
Inhalt 0.75 Liter (10,53 € * / 1 Liter)
7,90 € *
Die Rebsorte ist geschmacklich sehr eigenständig, sie ergibt kräftige, körperreiche und dunkle Rotweine. Lagrein wird jedoch auch als Roséweine, ausgebaut, die Weine heißen dann Lagrein Kretzer oder auch auf Italienisch Lagrein Rosato.

Verwandt ist der Lagrein mit den beiden ebenfalls norditalienischen Rebsorten Marzemino und Teroldego, der laut einer aktuellen Studie gemeinsam mit dem Edelvernatsch als Lagrein-Elternsorte fest stehen. Eine enge Verwandschaft mit der südfranzösischen Rebsorte Syrah ist ebenfalls sehr wahrscheinlich. Meist wird der Lagrein in Südtirol reinsortig gekeltert, es gibt allerdings auch einige interessante, körperreiche Cuvees mit der französischen Rebsorte Cabernet Sauvignon.

In Südtirol sind derzeit um die 8,5 Prozent der Anbaufläche mit Lagrein-Reben bestockt. Angebaut werden die Pflanzen mit Hilfe der sogenannten Pergel-Erziehung. Das sind senkrecht im Boden befestigte Pfosten, die mit waagerechten, straff gezogenen Drähten verbunden sind. Die Reben, die horizontal auf den Drähten wachsen, erhalten so die maximale Sonneneinstrahlung.

In der Nase demonstriert der Lagrein Anklänge dunkler roter Früchte und Tabak, der Wein weist im Gaumen ein kräftiges Tanningerüst auf, das ihn auch gut altern lässt. Ausgebaut wird der Lagrein in aller Regel im Edelstahltank in späterer Kombination mit großen Eichenfässern oder auch Barriques.

Man sollte zu Lagrein die typischen, oft recht fettreichen Gerichte Südtirols essen. Schlutzkrapfen, Südtiroler Speck oder auch Kanederli („Knödel mit Butter“) beispielsweise passen hervorragend zu dem Wein. Doch auch ohne Essensbegleitung zur abendlichen Entspannung eignet sich der vollmundige Wein sehr gut.

Als Synonyme des Lagrein sind auch die Namen Lagrino, Burgundi Lagrein und Lagrain bekannt.